Zauber der Weinbau-Architektur

Zauber der Weinbau-Architektur

Entdecken Sie Wein- und Architektur-Highlights. Die perfekte Kombination!

HomeZauber der Weinbau-Architektur
Wein und Familie, Freunde, Weinkeller sowie ausgelassene Stimmung gehören einfach zusammen. Dank dem guten Vertriebsnetz gehören Qualitätsweine für viele zum Alltag, und deshalb überlegen sich viele Weinbetriebe, wie Sie dem Wein wieder seine Einzigartigkeit und seine Emotionen zurückgeben können. Und da kommt die Weinbau-Architektur ins Spiel. Mitten in Weingärten werden Gebäude errichtet, die neben Herstellungsräumen auch einen Ort der Begegnung darstellen. Oft in futuristischem Design, das dem jeweiligen Weinbetrieb ein ganz neues Niveau verleiht. Und nicht zuletzt sollen sie als Architektur-Highlights Besucher anlocken, die nicht nur hierher kommen, um hervorragende Weine zu kosten sondern auch um das einmalige Ambiente eines Weinbaubetriebes zu genießen. Unsere Tipps, wohin Sie in der Tschechischen Republik aufbrechen können, wenn Sie Weine in ganz besonderem Ambiente verkosten möchten:

Weinbau Lahofer

Vor rund zwei Jahren hat der Weinbaubetrieb Vinařství Lahofer in Znaim seinen repräsentativen Sitz eröffnet. Entworfen von einem bekannten tschechischen Architekturstudio und wunderbar in die charakteristische südmährische Landschaft voller Weingärten oberhalb der Gemeinde Dobšice bei Znaim eingebettet. Das Gebäude vereint neben Herstellungsräumen auch ein Besucherzentrum und die Büros des Weinbaubetriebs. Die Vision hinter dem Bau ist das Motiv der Weingartenzeilen, die sich im gesamten Gebäude wiederfinden. Dabei ist besonders das begehbare Dach erwähnenswert, das in den Sommermonaten als Amphitheater für Events, Konzerte und als Sommerkino dient. Gästen sind ganz neue Räumlichkeiten für bis zu einhundert Personen für öffentliche und private Verkostungen und Weinverkauf sowie ein Schaukeller mit Holzfässern vorbehalten.

Weinbau Sonberk

Das Weinbaugebiet rund um Mikulov gehört zu den besten der Tschechischen Republik. Bereits im 16. Jahrhundert wurden lokale Weine an der Königstafel in Prag und Kaisertafel in Wien serviert. In dieser Region möchten wir Ihnen den Besuch des Weinbaus Vinařství Sonberk empfehlen. Vom in Holzbauweise errichteten Unternehmenssitz in der Gemeinde Popice eröffnet sich ein schöner Ausblick in die weite Umgebung. Der Bau passt hervorragend in die Landschaft, mit welcher auch die Werkstoffe und Formen harmonieren. Zu den dominanten Bauelementen gehören das ungewöhnliche Wellblech-Dach, unter dem im Herbst und Winter die Weintrauben für Strohweine getrocknet werden, und die breite Treppe, die das Gebäude mit dem Anfahrtsweg verbindet und die Besucher auf ein Glas Wein einlädt. Die lokalen Weine können Sie auf der weitläufigen Terrasse mit Blick auf die Pollauer Berge, das kleinste tschechische Gebirge, genießen.

Weinbau Starý vrch

Ein Stück weiter im Norden liegt die Kleinstadt Hustopeče und dort finden Sie auch den jungen Weinbaubetrieb namens Starý vrch. Obwohl nicht einmal 10 Jahre seit der Gründung vergangen sind, gehört das Unternehmen zu den Vorzeigebetrieben modernen Weinbaus. Hier setzt man auf modernste Technik und die besten Eingangsrohstoffe, die hier als Voraussetzung und das Mittel zur Herstellung hochqualitativer, ehrlicher mährischer Weine angesehen werden. Die architektonische Gestaltung des Unternehmenssitzes basiert auf der Kombination aus Beton, Holz und Naturstein. Alles zusammen schafft ein freundliches Ambiente für die Weinverkostung, ein paar gemütliche Stunden mit Bekannten und die gewünschte Auszeit. Zum Kosten laden Prädikatsweine aus charakteristischen mährischen Rebsorten ein.

Weinbau Krásná hora

Zu den weiteren interessanten Weinbaubetrieben gehört auch Vinařství Krásná hora, in der Nähe von Hodonín. Es handelt sich um einen kleinen, familiär geführten Bio-Weinbetrieb mit biodynamischen Weinen, die an sich schon einen Besuch wert sind. Neben den Qualitätsweinen besticht der Betrieb mit dem Gebäude, das in Zusammenarbeit der Eigentümer und des Architekten entstand. Es basiert auf klassischer ländlicher Bauweise, deren Ausführung es gekonnt respektiert. Nach der Fertigstellung wurde der Bau mit mehreren Architekturpreisen ausgezeichnet. Was den Weinbau betrifft, setzt man hier auf möglichst schonende Verfahren mit minimalem Eingriff in die Natur, die besonderes hier natürlich vorkommende, trockene Weine zur Geltung bringen.

Weinbau Obelisk

Den Betrieb Vinařství Obelisk finden Sie in der Nähe von Valtice in der Kulturlandschaft Lednice-Valtice in einem Gebäude, das an die Tradition der hier ansässigen Adelsfamilie Liechtenstein anschließt. Trotz der modernen Ausführung ist die Inspiration durch antike Paläste erkennbar, durch welche sich die Kulturlandschaft Lednice-Valtice auszeichnet. Natürliche Werkstoffe, wie Stein, Beton und Eichenholz, werden gekonnt von Glas, Stahl und Corten ergänzt. Wobei diese Materialien erst mit der Patina so richtig zur Geltung kommen werden. Weine vom Weinbau Obelisk können Sie in mehreren Räumen verkosten, die die Qualität der lokalen Böden hervorheben möchten.