Nehmen Sie ein qualitativ hochwertiges Souvenir mit nach Hause!

Nehmen Sie ein qualitativ hochwertiges Souvenir mit nach Hause!

Ein Hauch der Tschechischen Republik bei Ihnen zu Hause. Etwas Traditionelles zum Essen oder als Dekoration.

HomeNeuNehmen Sie ein qualitativ hochwertiges Souvenir mit nach Hause!
Das Richtige auszusuchen und eine schöne Erinnerung an die Reise zu haben ist nicht so einfach. Die Stadtzentren sind heutzutage mit Souvenirs übersättigt, die nur sehr wenig mit der Region zusammenhängen, in der Sie sich gerade befinden. Deshalb haben wir für Sie lokale und regionale Souvenirs ausgesucht, die Sie sonst nirgendwo finden.

Westböhmisches Glas

Die gesamte Region Westböhmen rund um Karlsbad (Karlovy Vary), die weltbekannte Kurstadt, ist bereits seit mehreren Jahrhunderten wegen ihrer Glaswaren bekannt. Wegen der politischen und wirtschaftlichen Entwicklung im 20. Jahrhundert ist nur ein Teil der ursprünglichen Manufakturen und Fabriken, die einst die ganze Welt mit böhmischem Kristall belieferten, bis heute erhalten geblieben. Heute können Sie Glas und Kristall zum Beispiel dank der Produktion der Firma Moser bewundern, die direkt in Karlsbad ihren Sitz hat. Suchen Sie eine glänzende geschliffene Vase oder eher ein minimalistisches Accessoire? Beides hat diese Firma mit 160-jähriger Tradition im Angebot. Sie müssen nur etwas aussuchen.

Prager Marionetten

Was wäre das für ein Besuch der Tschechischen Republik, wenn Sie in einem Souvenirgeschäft nicht auf Marionetten treffen würden! Das Puppenspiel hat auf tschechischem Gebiet eine über mehrere Jahrhunderte andauernde Tradition und auch heute ist diese Kunst immer noch am Leben. Auch dank dieser Tatsache wurde 2017 das Puppenspiel in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Puppentheater ist heute zwar eher eine Domäne der Zuschauer aus den Reihen der Kinder, aber auch so schadet es nie, in die Kindheit zurückzureisen und sich an die Märchen voller Könige, Prinzessinnen, Drachen und Kasper zu erinnern! Wenn Sie Prag besuchen, müssen Sie kurz gesagt eine Marionette mit nach Hause nehmen.

Mährischer Wein

Mähren und besonders sein südlicher Teil an der Grenze zu Österreich und der Slowakei. Das ist eine Region, in der die Weinrebe gedeiht. Es handelt sich um das wärmste Gebiet der gesamten Tschechischen Republik, weshalb es hier hunderte Hektar erstklassiger Weinberge gibt. Insbesondere sind die Gebiete rund um die Städte Znojmo (Znaim), Mikulov (Nikolsburg) oder Uherské Hradiště (Ungarisch Hradisch) bekannt. Wenn Sie der Einladung nach Südmähren folgen, ist der Besuch in einem der mährischen „Keller“ Pflicht. Die Weine der hiesigen Weinberge sind auch im Ausland beliebt und gewinnen jedes Jahr bei den prestigeträchtigsten Wettbewerben Auszeichnungen. Eine typische Weinsorte ist Pálava oder Grüner Veltliner. Sie müssen ihn kosten. Sie werden es nicht bereuen.

Lebkuchen aus Pardubice

Ostböhmen ist eine Landschaft voller historischer Orte und Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel Litomyšl (Leitomischl) mit seinem Schloss, das in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde, oder das Gelände des barocken Hospitals Kuks. Zentrum Ostböhmens sind zwei Städte – Hradec Králové (Königgrätz) und Pardubice (Pardubitz). Die zweite erwähnte Stadt ist wegen ihrer Spezialität, des sogenannten Pardubitzer Lebkuchens bekannt. Es handelt sich um eine sehr haltbare Süßigkeit voller Honig und Gewürze. Traditionell wird er aus Weizenmehl hergestellt und mit komplizierten Mustern aus Zuckermasse verziert. Er wird oft als Geschenk oder als Dankeschön verschenkt, daher ist der Lebkuchen oft mit dem Schriftzug Für Mutti oder Danke verziert. Beschenken Sie Ihre Lieben!
 

PRIM Uhren mit Tradition

Wir bleiben noch einen Moment in Ostböhmen. In Nové Město nad Metují (Neustadt an der Mettau) funktioniert nämlich bis heute die Uhrenmanufaktur, die als eine der wenigen bis heute Uhren nach den traditionellen Methoden herstellt. Das bedeutet, dass die Uhren keine billigen Uhrwerke aus Asien in sich verbergen. Die Uhren und die Uhrwerke werden komplett bis zur letzten Schraube in der hiesigen Fabrik gefertigt. Die Uhren gehören daher nicht zu den billigsten Souvenirs, die Sie aus der Tschechischen Republik mitnehmen können, Sie können jedoch sicher sein, dass Sie ein solides Handwerkserzeugnis mit nach Hause nehmen. Bis heute können Sie ein Uhrenmodell kaufen, das bereits seit mehr als 70 Jahren hergestellt wird.