Damit die Kinder brav sind - Zoos, Wissenschaftszentren und sportliche Aktivitäten in Tschechien

Damit die Kinder brav sind - Zoos, Wissenschaftszentren und sportliche Aktivitäten in Tschechien

Besuchen Sie die Tschechische Republik mit ihren Kindern und erfreuen Sie sich beispielsweise an zoologischen Gärten oder Wissenschafts- und Technikzentren.

HomeNeuDamit die Kinder brav sind - Zoos, Wissenschaftszentren und sportliche Aktivitäten in Tschechien
Im Frühling wird alles lebendig, die Natur steht in vollem Saft, und auch die Kinder haben mehr Energie als sonst. In Tschechien ist das zum Glück kein Problem. Sie können mit Ihren Kindern einen Ausflug in einen der schönsten Zoos der Welt machen, einen Tag in einem zehn Hektar großen Unterhaltungspark oder in einem der beliebten wissenschaftlich-technischen Zentren in Pilsen, Liberec oder anderen Städten verbringen. Sie können auch die größte private Lego-Sammlung der Welt besuchen.

Zoos in Prag, in Dvůr Králové und andernorts

Die Nutzer eines beliebten Reiseführers, des TripAdvisor, haben im Jahr 2015 den Zoologischen Garten in Prag als den viertschönsten der Welt bewertet. Für Prag ist das ein noch größerer Erfolg, als es auf den ersten Blick den Anschein hat, denn er hat sich vom Platz sieben auf Platz 4 aufgeschwungen und unter anderem die zoologischen Gärten in Wien oder in Omaha in den Vereinigten Staaten übertrumpft. Auf einer Gesamtfläche von 58 Hektar gibt es im Prager Zoo 12 Hauptpavillons für Elefanten Pinguine, Gorillas und auch die Bewohner des indonesischen Dschungels. Das weitläufige Areal des Pragers Zoos können Sie auch mit einem kleinen Zug erkunden oder sich den Weg mit einem Sessellift verkürzen.

Wenn sich Ihre Kinder besonders für Afrika interessieren, dann kommen Sie mit ihnen nach Dvůr Králové, wo es den größten Bestand afrikanischer Tiere in Europa gibt. Sie können eine Safari mit dem Geländewagen absolvieren, oder am Abend einen Sonnenuntergang in der Savanne Serengeti erleben, wo sich die Zebras Gute Nacht sagen. Zur Besichtigung können Sie auch ein passendes afrikanisches Abendessen dazu bestellen.

Großer Beliebtheit erfreut sich auch der zoologische Garten in Zlín, wo die Besucher während einer Besichtigung die gesamte Welt durchstreifen können – von Afrika, über Asien bis nach Australien und Südamerika. Der älteste Zoo in Tschechien ist der in Liberec, der stolz auf seine weißen indischen Tiger ist. Gern besucht wird auch der Zoo in Pilsen, der bald sein hundertjähriges Bestehen feiert.

Erlebnisparks und Wissenschafts- und Technikparks

Wir bleiben noch in Pilsen, um Ihnen Techmánia, einen Wissenschafts- und Technikpark und beliebtes Touristenziel in einem, zu empfehlen. Sowohl Kinder als auch Erwachsene können hier die Geheimnisse der Ozeane und des Universums entdecken, Interessantes aus der Chemie und Geologie erfahren oder auch wie man einen Menüplan richtig zusammenstellt. Zum Pilsner Techmánia gehört auch das beliebte Planetarium.

Die Zoo-Besichtigung in Liberec können Sie auch mit einem Besuch von iQLANDIA und dem iQPARK verbinden, wo wissenschaftliche Erkenntnisse so dargestellt werden, dass auch die Kleinsten daran viel Spaß haben. Wenn Sie gerne ein Wissenschaftszentrum besuchen würden, allerdings lieber in Mähren, dann gibt es für Sie das VIDA!-Zentrum in Brünn. Die Kinder können dort ausprobieren, Star einer TV-Berichtserstattung zu sein, wie man eine Wasserstoffrakete startet oder wie man seinen eigenen Schatten einfriert. Eines der beliebtesten touristischen Ziele in Mähren ist auch die ‚Kleine Welt der Technik‘ in Ostrava, die sich im architektonisch interessanten Areal Dolní Vtkovice befindet.

In die Baumkronen und unter die Wasseroberfläche

Unweit von Prag (etwa 45 Minuten Autofahrt) gibt es den Mirákulum-Unterhaltungspark für Kinder, der bereits Mitte April seine Pforten öffnet und einen Streichelzoo, einen Waldspielplatz, Trampoline, Schaukeln, ein Seilzentrum in den Baumkronen oder auch unterirdische Gänge bietet. Bei wärmeren Wetter können die Kinder auch viel Spaß in den Oasen der Wasserwelt haben.

Wenn jedoch die Kinder nicht bis zum Sommer auf Wasserspaß warten wollen, dann besuchen Sie einen der vielen überdachten Erlebnisbäder. Die größte Wasserwelt der Tschechischen Republik finden Sie in Prag. Im Aquapalace finden die Kinder viele Wasserrutschen oder auch künstliche Wellen, während sich die Erwachsenen in der Saunalandschaft entspannen können. 

Unter Rutschen verschiedener Geschwindigkeiten oder zahlreichen Wellness-Paketen können Sie zum Beispiel im Zentrum Aqualand Moravia unweit des beliebten Weinbaugebietes Pálava auswählen. Wenn Sie in Westböhmen Entspannung im Wasser suchen, dann fahren Sie nach Franzensbad und besuchen das Erlebnisbad Aquaforum. Ein stilechtes Erlebnisbad finden Sie in Liberec in Nordböhmen. Der dortige Babylon-Komplex bietet außer einem Lunapark auch eine von den Geschichten Jules Vernes inspirierte Wasserwelt. 

Etwas Spezielles zum Schluss: Modelleisenbahnen und Lego

Jedes Kind ist anders und hat Spaß an unterschiedlichen Dingen. In Tschechien findet man zum Beispiel auch etwas für kleinen Eisenbahnfans. In Prag können Sie mit ihnen einen ganzen Tag im Königreich der Eisenbahnen verbringen, das bereits im Jahr 2009 eröffnet wurde und Ambitionen hat, die größte Modelleisenbahnanlage im Mittel- und Osteuropa zu werden.  

Einen solchen Spitzenplatz hat bereits ein anderes Prager Unikat inne, das Lego-Museum. Es ist die größte private Sammlung von Objekten aus den des beliebten Bausteinen auf der Welt. Man kann hier an die 2.500 einzigartige Modelle einschließlich der Prager Burg, des Nationalmuseums oder der Karlsbrücke bewundern, all dies natürlich aus Legosteinen gebaut. Ein Lego-Museum finden Sie auch in Kutná Hora oder in Špindlerův Mlýn (Spindlermühle).