Tipps zur feierlichen Begrüßung des neuen Jahres 2022

Tipps zur feierlichen Begrüßung des neuen Jahres 2022

Silvester und das neue Jahr stehen vor der Tür. Wissen Sie schon, wie und wo Sie feiern werden?

Tipps zur feierlichen Begrüßung des neuen Jahres 2022
Begrüßen Sie das neue Jahr, wie es sich gehört! Besuchen Sie die Tschechische Republik und feiern auf Stadtplätzen, in Parks und Restaurants mit. Heute haben wir für Sie ganz besondere Erlebnis-Tipps vorbereitet.

Prag - gefeiert wird Indoor und auf den Straßen

In Prag – der Hauptstadt der Tschechischen Republik - wird auch in diesem Jahr gebührend Silvester gefeiert. Begrüßen Sie das neue Jahr vor der märchenhaften Kulisse der Altstadt und der Kleinseite. Wenn es die Corona-Maßnahmen erlauben, werden auf dem Wenzelsplatz auch die offiziellen Feierlichkeiten zur Begrüßung des neuen Jahres stattfinden. Auf vielen Stadtplätzen steht meist auch eine Bühne, wo ab ca. 18:00 Uhr bis Mitternacht ein Kulturprogramm angeboten wird. Ob auch heuer diese Form von Unterhaltung stattfindet, entscheidet erst kurzfristig die Regierung anhand der aktuellen Corona-Situation. Doch die Clubs und Restaurants bereiten sich jetzt schon auf ihre Gäste vor! Wenn Sie bereits eine COVID-19-Infektion durchgemacht haben oder geimpft sind, dann können Sie das neue Jahr beispielsweise an Bord eines Raddampfers auf der Moldau begrüßen. An Bord erwarten Sie neben einer gut bestückten Bar, ein ergiebiges Silvester-Menü sowie Live-Musik. Während der Feuerwerksshow um Mitternacht gehen die Schiffe meist mitten am Fluss in der Nähe der Karlsbrücke vor Anker. Vom Schiff aus werden Sie eine tolle Aussicht auf das festlich beleuchtete Prag haben. Oder Sie bevorzugen doch lieber festen Boden unter den Füßen? Im Restaurant auf der Insel Střelecký ostrov erwarten Sie ein luxuriöses Menü, DJs, ein privates Feuerwerk und natürlich das feierliche Anstoßen um Mitternacht. Das Angebot ist natürlich weitaus größer, als diese beiden Tipps. Fast jedes Restaurant, jede Bar und jeder Club bereiten für die Silvester-Nacht ein Unterhaltungsprogramm und eine Überraschung zu Mitternacht vor. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Begrüßung des neuen Jahres in Prag!

Das neue Jahr aus der Vogelperspektive begrüßen

Im südböhmischen Lipno und dem dortigen Baumwipfelpfad können Sie am traditionellen Aufstieg bis zur Spitze des modernen Aussichtsturms teilnehmen. Seit der vorchristlichen Zeit gehört es in Tschechien zur Tradition, am Neujahrstag einen Berg zu besteigen. Oder wie wäre es mit einem Spaziergang in den Baumwipfeln? Der Pfad ist am Neujahrstag, d. h. am 1. Januar, von 10:00 bis 15:00 Uhr geöffnet. Das Gebiet rund um den Lipno-Stausee ist der perfekte Urlaubsort für Familien. Hier liegen eine Skipiste, zahlreiche Unterkünfte, gut ausgestattete Wellness-Center und Top-Restaurants nur einen Steinwurf voneinander entfernt.

Ein weiterer erlebnisreicher Baumwipfelpfad ist in Dolní Morava. Dieser heißt Sky Walk und wird seinem Namen auch wirklich gerecht. Dank der ganzjährigen Öffnungszeit können Sie auch am Neujahrstag einen Ausflug hierher unternehmen. Der 710 Meter lange Pfad, der 55 Höhenmeter überwindet, bietet einen spektakulären Ausblick auf ganz Mähren.



Und wir haben noch einen dritten Tipp für einen Baumwipfelpfad für Sie vorbereitet: der Baumwipfelpfad Valaška liegt auf der Anhöhe Pustevny in den Beskiden. Zu den Besucher-Highlights gehören die verglaste Aussichtsfläche und der 150 m lange Himalaya-Skywalk. Das höchste Geschoss des Turms liegt in 1099 m ü. M. und bietet bei guten Sichtverhältnissen einen Ausblick auf das Altvatergebirge und bis auf die Gebirge in der Slowakei.

Sie möchte das neue Jahr gemütlich und entspannt begrüßen?

Die Tschechische Republik hat auch ein Angebot für Gäste, die den letzten Tag des alten Jahres gemütlich ausklingen lassen möchten. Reisen Sie doch in die Berge! Die Hotels in den Skiressorts bieten entspannende Silvester- und Wellness-Pakete. Silvester im Gebirge birgt den Vorteil mit sich, dass Sie gleich am nächsten Morgen die Skier anschnallen und die menschenleeren Pisten mit besten Fahr- und Schneeverhältnissen genießen können. Wenn Sie einen Mittelweg aus Entspannung und Unterhaltung suchen, dann probieren Sie doch mal das Riesengebirge. Das Städtchen Špindlerův Mlýn ist für seine ausgelassenen Silvester-Feiern bekannt, die Sie in einem Skigebiet mit sehr guten Pistenverhältnissen und inmitten der verschneiten Natur des höchsten Gebirges der Tschechischen Republik miterleben können.



Die Silvester-Feier ist geplant, und weiter? Machen Sie am Neujahrstag doch etwas für Ihre Gesundheit und gehen beispielsweise Langlaufen. Das bekannteste Gebiet mit guten Bedingungen für den Langlaufsport ist das Isergebirge. Zahlreiche markierte und präparierte Langlaufloipen finden Sie beispielsweise auch in Bedřichov und Umgebung. Hier beginnt auch die Isergebirgsmagistrale, ein präparierte Loipe mit insgesamt rund 180 km Länge. Und hier findet auch der berühmteste tschechische Langlauf-Wettbewerb Jizerská 50 statt. Messen Sie Ihre Kräfte mit echten Profisportlern!

Das Christkind auf dem Weg zu den Kindern

Kinder in der Tschechischen Republik erhalten ihre Weihnachtsgeschenke vom Christkind. Und wenn Sie die höchstgelegene Stadt der Tschechischen Republik Boží Dar (wörtlich Gottes Geschenk) im Erzgebirge besuchen, können Sie mit Kindern den erlebnisreichen Christkind-Pfad entdecken. Dieser besteht aus zwei Rundgängen mit zahlreichen kindergerechten Aufgaben und Spielen! Im Informationszentrum in Boží Dar erhalten Sie den Christkind-Pass, der Sie zum Betreten des Pfades berechtigt und eine Wegbeschreibung enthält. Die Texte auf den Informationstafeln sind zweisprachig - auf Deutsch und Tschechisch.