Besondere kulinarische Erlebnisse

Besondere kulinarische Erlebnisse

Ein Abendessen im Restaurant kann jeder haben. Auf Sie wartet Kulinarik in einer ganz neuen Form!

HomeNeuBesondere kulinarische Erlebnisse
Erlebnisse sind mehr als angesagt. Und davon sind kulinarische Erlebnisse natürlich nicht ausgenommen. Wir investieren unsere Zeit gerne in etwas, was sich von der Masse abhebt und nicht alltäglich ist, und in etwas, worüber wir noch lange reden werden. Die tschechische Gastronomie hat an interessanten Erlebnissen so einiges zu bieten. Wie Pilze aus dem Boden wachsen neue Lokale, die auf exotische Küchen setzen oder im Gegenzug zu den Wurzeln zurückkehren und typische tschechische Gerichte entdecken. Eine Sonderstellung unter den neuen Lokalen genießen diejenigen, wo man Ihnen nicht nur ein fantastisches Dinner zubereitet, sondern dazu auch ein perfektes Erlebnis serviert. Und diese Orte möchten wir Ihnen heute gerne vorstellen.

Forbidden Taste

In Prag hat sich das spannende Konzept der sog. Pop-up-Restaurants etabliert. Diese öffnen jeweils nur an einem Abend und garantiert Ihnen so ein nicht alltägliches Erlebnis. Haben Sie schon einmal in einer Galerie, einem Laden, einem Keller oder einem Hangar gespeist? Auch an diesen Orten kann Sie ein perfektes Dinner erwarten. Forbidden Taste ist das erste unverfälschte Pop-up-Restaurant in Prag. Die Location, wo sich Genießer und Kenner zu Tisch setzen, wird zusammen mit dem Menü und Küchenteam bis zur letzten Sekunde geheim gehalten. Alle Details erfahren Sie nämlich erst an dem Tag, an welchem das Dinner stattfindet. Und einige Details erfahren Sie erst während des Essens! Das einzige, was Sie tun müssen, ist sich im Voraus auf der Homepage zu registrieren. Am Tag des Dinners erhalten die Teilnehmer eine Textnachricht und E-Mail mit den detaillierten Informationen. Am Event können maximal 30 Personen teilnehmen. Eine Reservierung ist auf höchstens zwei Personen beschränkt. Nach dem Essen bleibt noch genug Zeit für ein Gläschen und das Teilen der Erlebnisse mit den anderen Teilnehmern.

Manifesto – das etwas andere Pop-up

In Prag finden Sie zwei Orte, die aktuell als kulinarisches Paradies gelten. Zwei Orte, die sich in wenigen Jahren bis zur Unkenntlichkeit verändern werden und wohin tagtäglich Hunderte Menschen in ihre Büros pilgern werden. Doch bis die Bauarbeiten aufgenommen werden, bleiben es Orte, von denen jeder Foodie träumt. Orte gefüllt mit Transportcontainern und Pop-up-Buffets, Fusion-Restaurants unter freiem Himmel, Bars und Designer-Shops. Ein Manifesto befindet sich zwischen dem Prager Busbahnhof Florenc und dem Masaryk-Bahnhof. Das zweite dann im Ortsteil Smíchov hinter der Brücke Štefánikův most. Achtung, Bezahlen ist nur bargeldlos mit Karte möglich!

Dinner in the Sky

Sollten Sie an Höhenangst leiden, dann ist dieser Tipp wohl nichts für Sie! Der Name dieses Events kommt nämlich nicht von ungefähr. Die Idee und das Konzept hinter Dinner in the Sky ist ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis zusammen mit einmaligem Ambiente und atemberaubendem Blick auf die Stadt. Und wie wird das umgesetzt? Ganz einfach: Sie nehmen abends an einem Tisch Platz und eine spezielle Hebebühne hebt Sie bis in eine Höhe von 50 m über dem Boden. Dieses Erlebniskonzept fand weltweit großen Anklang, und wird in Prag im September im Park Riegerovy sady im Ortsteil Vinohrady angeboten. Zusammen mit Ihnen kommen 21 weitere Teilnehmer in den Genuss eines Abends in luftiger Höhe über der Stadt. Der Chefkoch und sein Team werden Ihnen voll und ganz zur Verfügung stehen.

Dinner in einer Wohnung

Nordwestlich von Prag, im kleinen Dorf Kmětíněves, läuft seit 2011 das kulinarische Projekt eines Ehepaares namens Bytová restaurace Na faře (Wohnungsrestaurant In der Pfarrei). Die Gastgeber begrüßen ihre Gäste direkt bei sich zu Hause. Das Konzept entstand ganz spontan, aus Treffen von Freunden bei gutem Essen in der mehrere Jahrhunderte alten, ehemaligen Pfarrei. Und warum wir Ihnen gerade dieses Wohnungsrestaurant in einem kleinen Dorf hinter Prag vorstellen? Weil – wie es scheint – sie die ersten waren, die diese Idee in der Tschechischen Republik verwirklicht haben.
Ein Wohnungsrestaurant mit sehr guter Bewertung ist in Prag beispielsweise das Čtyři schody (Vier Stufen). Bei Telč, zwischen Böhmen und Mähren, liegt in der Gemeinde Nová Říše das Wohnungsrestaurant Bytová restaurace Venkovanky. Dieses lassen sich tschechische Foodies kaum entgehen, obwohl es für die meisten von ihnen einen Umweg bedeutet.