Nachtzug nach Prag

Nachtzug nach Prag

Die beliebte Bahnverbindung mit dem Schlafwagen von Berlin nach Prag kehrt im Sommer 2022 zurück

Bereits 2021 hat das Start-up European Sleeper bekannt gegeben, dass es eine Nachtzugverbindung zwischen Prag und den europäischen Metropolen Berlin, Brüssel und Amsterdam geben wird. Das Start-up arbeitet für die Nachtzugverbindung mit dem tschechischen Verkehrsunternehmen Regiojet zusammen. Die Züge sollen in Brüssel starten und mit Halt in Amsterdam und Hannover in Berlin ankommen, von woher sie nach Prag mit den üblichen Stationen Dresden, Bad Schandau, Děčín, Ústí nad Labem bis zur Endstation in Prag (Praha) fahren.

Der Zug fährt dreimal die Woche

In Brüssel startet er um 19.22 Uhr am Montag, Mittwoch und am Freitag, in Prag für die Strecke zurück stets sonntags, dienstags und donnerstags um 18.31 Uhr.

Der erste Halt auf der Hinfahrt nach Prag in Deutschland ist Bad Bentheim um 1:00 Uhr, ferner Hannover um 2:56 Uhr, Berlin wird um 5:52 Uhr erreicht. In Prag kommt der Zug um 10:14, erstmal im Bahnhof Holešovice, an, in der Zielstation Prag Hauptbahnhof (Praha hlavní nádraží) um 10:24Uhr.

Von Prag aus startet der Zug stets um 18:31Uhr. Dann kommt er in Berlin Hbf um 23:05 an, nach Brüssel (Bruxelles Midi/ Brussel Zuid) um 9:54Uhr des Folgetages.
 

Mehr Infos: www.europeansleeper.eu