Die besten tschechischen Bierrouten

Die besten tschechischen Bierrouten

Begeben Sie sich auf die tschechischen Bierrouten und verbinden Sie Sport und gutes Bier!

HomeDie besten tschechischen Bierrouten
Wenn man die Tschechische Republik erwähnt, erinnern sich die meisten Menschen auf architektonische Sehenswürdigkeiten. Aber sie erinnern sich auch an ein Getränk, das in der Tschechischen Republik die längste Tradition hat – na Bier. Bier wird hier seit Jahrhunderten gebraut und das Lagerbier Pilsner Typs wurde hier im 19. Jahrhundert erfunden. Konkret in Pilsen, wie bereits der Name vermuten lässt. In den letzen Jahren verzeichnen Bierbrauereien einen Boom und damit wächst auch die Anzahl der kleinen Brauereien, die in dieser Tradition nach neuen Wegen suchen. Wir zeigen Ihnen, wohin Sie sich auf den Bierrouten zu Ausflügen aufmachen sollten.

Die Bierroute des Riesengebirges

Das Riesengebirge finden Sie im Norden von Böhmen. Die Bierroute des Riesengebirges, die bis Ende September geöffnet ist, verbindet die schönsten und höchsten Gebiete des Riesengebirges und ausgezeichnetes Bier. Die Bierroute des Riesengebirges bietet Interessierten eine Bergwanderung von ungefähr dreißig Kilometern, im Rahmen derer an vier Stationen Bier aus fünf hiesigen Minibrauereien (Brauerei Hendrych – Friesovy boudy, Pivovarská Bašta mit dem Bier Krkonošský Medvěd, Brauerei Trautenberk, Pecký pivovar, Pension Andula mit dem Bier Fries) verkostet werden kann.

Bierroute-Radweg durch das Vorgebirge des Adlergebirges

Wenn Sie Radfahren mögen, sind Sie sicher froh, wenn Sie die Radtour mit nicht alltäglichen Erlebnissen abwechslungsreich gestalten können. Probieren Sie die Bier Radtour, die längste Bierroute in der Tschechischen Republik, wo Sie sich mit der Geschichte von drei Brauereien der Region des Vorgebirges des Adlergebirges in Ostböhmen bekannt machen können. Die einzelnen Routen sind unterschiedlich schwierig und Sie können die Brauereien in Rychnov nad Kněžnou, Dobruška und Potštejn erkunden. Die längste Route hat 41 km und die kürzeste 5 km. Wirklich jeder finden etwas nach seinem Geschmack. Selbstverständlich gibt es Verkostungen oder zumindest Besichtigungen der Brauereien.

Südböhmische Bierrouten

In Südböhmen können Sie sechs Bierrouten bewandern oder befahren. Es beteiligen sich zum Beispiel die Brauereien Budweiser in České Budějovice, Samson, Dudák in Strakonice und auch eine Reihe von kleinen Brauereien. Auf sechs Bierrouten können verschiedene Biere verkostet und eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten besichtigt werden, wie zum Beispiel das Schloss Orlík, das Kloster in Vyšší Brod oder der Nationalpark Šumava.

Bierroute Tišnov

In der Region Tišnov in Südmähren unweit von Brünn sind in den letzten Jahren viele kleine Brauereien entstanden, die originelle Biere brauen. Es gibt insgesamt sieben Orte die an der Tišnov Bierroute teilnehmen und dank der Route können Sie zum Beispiel die mit Auszeichnungen gekrönten Brauereien Kvasar oder Genuis loci besuchen. Bevor Sie die Route in Angriff nehmen sollten Sie sich in der Stadt Tišnov im Fremdenverkehrsinformationszentrum über alle Details erkundigen. Also Prost!

Bierroute Erzgebirge

Helle und dunkle Lagerbiere aus Saazer Hopfen, helle Weizenbiere nach deutschen Rezepturen oder erfrischende wenig alkoholhaltige Limonaden – das alles bietet die Bierroute des Erzgebirges in Nordböhmen. Die Route verbindet zwölf tschechische und deutsche Brauereien zu einer Rundfahrt für alle Bierliebhaber. Sie werden lokale Marken kosten, die auf traditionelle Art Bier auf beiden Seiten der Grenze brauen. Ausgeschenkt werden vollmundige Biere des Typs Porter und Stout, obergärige Ales oder Radler aus Kräutern des Erzgebirges und Hochgebirgsquellwasser. Beginnen können Sie die Route zum Beispiel direkt in Žatec im Tempel des Hopfen und Bieres.
 

Bierroute des Lausitzer Gebirges

Das Lausitzer Gebirge, ein malerisches Gebirge in Nordböhmen, ist bei Bierbrauern ein beliebter Ort. Auf wenigen Kilometern befinden sich größere und ganz kleine Brauereien. Diese werden von der Bierroute unterstützt und sie bietet auch Erlebnisse, die die Wanderung von einer Brauerei zur nächsten, so wie ein ordentlich gekühltes Lagerbier, auffrischt. Die Route verbindet die heute bereits bekannten Brauereien wie die Brauerei Kocour in Varnsdorf, oder die Brauerei Cvikov, aber auch kleine Familienunternehmen wie die Brauerei Kotouč in Česká Kamenice. Die Bierroute des Lausitzer Gebirges kann zu Fuß in wenigen Tagen und mit dem Rad an einem Wochenende bewältigt werden. Sie hat ungefähr 10 Stationen und starten können Sie zum Beispiel in Česká Kamenice oder in Česká Lípa im Nationalpark Böhmische Schweiz.

Bierroute der Beskiden

Die Bierroute der Beskiden in Mähren führt Sie durch eine malerische Landschaft dieses bezaubernden Gebirges. Die Route verbindet kleine und große Brauereien, wo Sie die Unterschiede der einzelnen Biere kosten können. Selbstverständlich lässt sich das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und die Touren mit Entspannung und Erkundungen der Braukunst abwechslungsreich gestalten. An dieser Route beteiligen sich 16 kleine Brauereien, wie zum Beispiel die Minibrauerei Hukvaldy, die Städtische Brauerei in Štramberk oder die Brauerei Beskydský pivovárek Ostravice.