Welche Events im Jahr 2018 sollten Sie auf keinen Fall verpassen?

Welche Events im Jahr 2018 sollten Sie auf keinen Fall verpassen?

Erleben Sie die Feierlichkeiten zur Gründung der Ersten Republik, tolle Konzerte und Festivalatmosphäre mit Filmstars

Der Besuch der Tschechischen Republik ist in jedem Jahr ein Erlebnis, doch dieses ist ein Ausnahmejahr, denn 2018 feiert die Tschechische Republik genau 100 Jahre seit ihrer Gründung! Und da lässt sich ahnen, dass so ein Jubiläum nicht ohne pompöse Feiern auskommt. Außerdem findet dieses Jahr auch eine Reihe von interessanten Events in Form von Musik- und Filmfestivals sowie Sportwettbewerben statt. Wir haben für Sie das Beste aus den kommenden Events ausgewählt.

Tschechien und die Slowakei feiern 100 Jahre seit ihrer Gründung

Das Jahr 2018 hat für die Tschechische Republik eine ganz besondere Bedeutung – vor 100 Jahren, am 28. Oktober 1918, entstand die selbständige Tschechoslowakei. Da ist es auch nicht verwunderlich, dass das gesamte Jahr im Zeichen von Feiern, Ausstellungen und interessanten Events steht. Ein Großteil davon findet in Prag statt. Von der Burg in Bratislava (wo die Ausstellung ab dem Frühjahr gezeigt wird) wandert im Oktober die Tschechisch-Slowakische Ausstellung (tsch. Česko-slovenská výstava), die der gemeinsamen Geschichte beider Staaten und allen wichtigen Ereignissen auf deren Gebiet gewidmet ist, nach Tschechien. Der gesamte Event trägt den Namen Gegründet 1918 (tsch. Založeno 1918) und in seinem Rahmen werden auch solche Kostbarkeiten wie beispielsweise die Goldene Bulle von Sizilien und der Majestätsbrief von Kaiser Rudolf II. ausgestellt.

Die Nationalgalerie hat eine Ausstellungsserie mit dem Titel Die Erste Republik (tsch. První republika) vorbereitet, und auch das Technisches Nationalmuseum bietet mit der ab Oktober laufenden Ausstellung Made in Czechoslovakia – was die Industrie der Welt brachte (tsch. Made in Czechoslovakia, aneb co průmysl dal světu) über die technische und industrielle Entwicklung des selbständigen tschechoslowakischen Staates während der Gesamtdauer seiner Existenz ein interessantes Programm.

Großartiges plant auch die Stadt Brünn. Die Entstehung der Tschechoslowakei und die neunzigjährige Geschichte des Brünner Messegeländes werden vom 1. bis 17. Juni 2018 im Rahmen des Projektes Re:publika 1918–2018 mit dem Untertitel BRÜNN.MENSCHEN.JAHRHUNDERT(E) gefeiert. Sie können sich auf zwei Ausstellungen freuen, wobei die mit dem Titel 100 Jahre Re:publik (1918–2018) (tsch. 100 let Re:publika (1918–2018)) an die Ausstellung aus dem Jahr 1928 anknüpfen wird, die damals das 10-jährige Bestehen der Tschechoslowakei feierte. Die Ausstellung Avant garde stellt Besuchern hingegen Architektur, Design und Handwerk der damaligen Zeit vor.

Feiern zur Entstehung der Tschechoslowakei bereitet auch die Stadt Ostrava (dt. Ostrau) vor. Diese werden ab Mai stattfinden und erreichen am 28. Oktober mit einem großen Event ihren Höhepunkt. Die Stadt wird zu diesem Anlass ein Buch herausgeben und mehrere Gedenkfeiern abhalten. Das Museum der Stadt Ostrava (tsch. Ostravské muzeum) bereitet zudem eine Ausstellung vor, die dem Leben in Ostrava im Zeitraum 1918 – 2018 gewidmet sein wird.
Liberec plant eine Ausstellung über alle Ehrenbürger der Stadt. Weiter ist der Thementag „28. Oktober 1918 in Liberec“ geplant.

Einen Zyklus von interessanten Veranstaltungen anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Gründung der selbständigen Tschechoslowakei bereitet für das Jahr 2018 auch die Stadt Pilsen vor. Dieses wichtige Jubiläum spiegelt sich im Terminkalender der traditionellen Events der Stadt wider und findet im Oktober 2018 in Form der zweitägigen Pilsner Feierlichkeiten zur Entstehung der Republik (tsch. Plzeňské oslavy vzniku republiky) seinen Höhepunkt.
 

Sport

In der Tschechischen Republik gibt es kaum einen berühmteren Sportwettbewerb als den 50-km-Skilanglaufwettbewerb im Isergebirge (tsch. Jizerská padesátka) (16.–18.02.). Der erste Jahrgang fand bereits 1968 statt und auch dieses Jahr können Sie sich in die „weiße Spur“ aufmachen und am 51. Jahrgang teilnehmen. Das Hauptrennen findet im klassischen Stil auf einer 50 km langen Strecke statt, die durch das Isergebirge über die sog. Isergebirgsmagistrale (tsch. Jizerská magistrála) führt.
Der Sportisimo 1/2-Marathon Prag (07.04.) findet diese Jahr bereits zum zwanzigsten Mal statt. Der Halbmarathon erfreut sich nicht nur wegen des atemberaubenden Panoramas so großer Beliebtheit, sondern auch wegen seiner Teilnehmer – von den faszinierend schnellen Profiläufern und Profiläuferinnen aus Kenia und Äthiopien bis zu den Einsteigern. Den Höhepunkt der Laufsaison in der Tschechischen Republik stellt der Prag Marathon (05.–06.05.) mit Start und Ziel auf dem Altstädter Ring dar.

Der Große Preis von Brünn – Grand Prix der Tschechischen Republik (03.–05.08.) für Straßenmotorräder auf dem Masaryk-Ring in Brünn gehört seit  Jahren zu den größten und meistbesuchten Sportevents der Tschechischen Republik. Das Rennen ist ein Teilwettbewerb der Motorrad-Weltmeisterschaften (MotoGP). Auch dieses Jahr darf der Große Preis der Tschechischen Republik – Speedway-Weltmeisterschaft im Rahmen des Speedway-GP (26.05.) nicht fehlen. Im Markéta-Stadion im Prague stellen sich nicht nur die aktuell weltbesten Speedway-Fahrer, sondern auch die Nachwuchstalente in dieser Sportart vor.

Der Goldene Spike (tsch. Zlatá tretra) in Ostrava (13.06.) ist ein traditionell stattfindender, renommierter internationaler Leichtathletik-Wettbewerb, an dem alljährlich die weltbesten Athleten und Athletinnen teilnehmen. Es handelt sich um den historisch ältesten Wettbewerb in Europa, der dieses Jahr bereits zum 57. Mal abgehalten wird.

Musik

Das Internationale Musikfestival der klassischen Musik Prager Frühling (tsch. Pražské jaro) (12.05.–03.06.) wird, wie jedes Jahr, allen Klassikfreunden in ganz Prag fast im gesamten Monat Mai Musikerlebnisse vom Feinsten bieten. Falls Sie ein anderes Musikgenre bevorzugen, dann sollten Sie unbedingt das internationale Multigenre-Musikfestival Colours of Ostrava besuchen (18.–21.07.), das nicht nur durch die auftretenden Bands, sondern auch durch seinen interessanten Veranstaltungsort im Stadtteil Dolní Vítkovice in Ostrava besticht. Ein weiteres Festival ist Smetanas Litomyšl (tsch. Smetanova Litomyšl) (14.06.–07.07.), das zu den größten regelmäßig stattfindenden Musikfestivals in der Tschechischen Republik gehört. Der diesjährige 60. Jubiläumsjahrgang bietet nicht nur musikalische Highlights, sondern auch ein abwechslungsreiches Begleitprogramm. Konzerte nicht nur der klassischen Musik bietet in den Räumlichkeiten in der staatlichen Burg und im Schloss in Český Krumlov (dt. Böhmisch Krumau) das bereits zur Tradition gewordene Internationale Musikfestival Český Krumlov (tsch. Mezinárodní hudební festival v Českém Krumlově) (20.07.–11.08.).

Das Jahr 2018 hat jedoch auch tolle Konzerte zu bieten. Im April können Sie sich in Prag auf Metallica (02.04.), Imagine Dragons (16.04.), Gregory Porter (23.04.) und gleich zwei Konzerte der Musiklegende Roger Waters (27. und 28.04.) freuen. Seinen dreiundvierzigsten Geburtstag feiert am 8. Mai in Prag der spanische Popstar Enrique Iglesias, und im Prager Forum Karlín stellt sich am 9. Mai der legendäre Bobby McFerrin vor, der am Tag danach in der Stadt Ostrava auftreten wird. Im kleineren Rahmen findet das Konzert der amerikanischen Sängerin Anastacia (12.05.) statt, die ebenfalls im Forum Karlín zu sehen sein wird. Weitere Highlights sind die Konzerte von Ringo Starr im Prager Kongresszentrum (19.06.) und von Ozzy Osbourne zusammen mit der Band Hollywood Vampires (Alice Cooper, Johnny Depp, Joe Perry) am Prager Flughafen Letňany (13.06.), wo eine Woche später auch Iron Maiden auftreten wird.

Film

Das größte und berühmteste aller Filmfestivals in der Tschechischen Republik ist das Internationale Filmfestival Karlovy Vary (29.06.–07.07.). Auch diese Jahr strömt die High Society aus dem ganzen Land nach Karlsbad, um hier nicht nur tolle Filme zu sehen, sondern auch die einmalige Atmosphäre zu genießen, dank welcher dieses Festival weltweit Berühmtheit erlangte.

Falls Sie Dokumentarfilmen den Vorzug geben, dann sollten Sie sich das Internationale Festival der Dokumentarfilme in Jihlava (tsch. Mezinárodní festival dokumentárních filmů v Jihlavě) (25.–30.10.) nicht entgehen lassen. Begeistern werden Sie bestimmt auch das sommerliche Film- und Musikfestival Slavonice fest (01.–05.08.) und die Sommer-Film-Akademie in Uherské hradiště (tsch. Letní filmová škola Uherské hradiště) (27.07.–05.08.).