Ein Hotel ist zu langweilig, in Tschechien können Sie auch im Fass oder auf dem Baum übernachten

Ein Hotel ist zu langweilig, in Tschechien können Sie auch im Fass oder auf dem Baum übernachten

Die kuriosesten Unterkünfte in Tschechien, die Sie nicht so schnell vergessen werden!

Ein weiches Bett voll einladender Polster und daraus ein Ausblick auf einen Teich, Weinberge oder in die Baumkronen? Oder übernachten auf einem altertümlichen Ofen wie in den tschechischen Märchen? Die Tschechische Republik und ihre außergewöhnlichen oder kuriosen Orte für eine ungewöhnliche Nacht locken mit Erlebnissen und Verwöhnung. Wir verraten Ihnen, wo Sie sie finden können.

Eine Nacht in der Baumkrone

Einige Kilometer vom Zentrum der Großstadt entfernt können Sie die Nacht mitten im Wald auf einem Baum verbringen. Eine Übernachtung auf einem Baum bietet die Firma Wälder der Stadt Brünn, unweit von Lelekovice in Mähren. Sieben Meter über der Erde wurde dort ein Baum-Holzhäuschenmit einer Grundfläche von nur 18 Quadratmeter mit Terrasse gebaut. Es gibt weder Wasser noch Strom, Grundbedürfnisse können dort in einem Waschbecken mit Wassereimer und Trocken-WC befriedigt werden. Das Häuschen ist für höchstens drei Personen konzipiert und die einzige Bedingung ist, dass Kinder älter als 6 Jahre sein müssen. Dennoch ist es fast immer ausgebucht. Ein ähnliches Angebot können Sie auch in Treehouse resort Green Valley Chotýšany im Mittelböhmen nutzen, wo Sie eine ungewöhnliche Unterbringung in den Kronen von drei Eichen  sogar noch um drei Meter höher als bei Brünn erwartet.

Eine Nacht im Fass

Ein ganz besonderes Angebot für Weinliebhaber, mit absoluter Privatsphäre und außergewöhnlichen Erlebnissen hat das Weingut unter der Burg in Klentnice in Mähren. Dort können Sie nämlich in Riesenfässern auf Terrassen inmitten der Weinberge nächtigen und in der Früh direkt  vom Bett aus beobachten, wie Pálava erwacht. Die Weinfasszimmer sind zwar enger als die Baumhäuschen, aber es gibt dort Strom und Heizung, in einem weiteren Faß, das gerade steht, gibt es wiederum eine Dusche, Waschbecken und WC. Als Geschenk erhalten Sie noch eine Flasche hervorragenden mährischen Weines und etwas zum Essen zum Mitnehmen.

Eine Nacht auf dem Ofen

In Slup, südöstlich von  Znojmo, ein Stück von der Grenze zu Österreich entfernt, entdecken Sie außer einer Renaissance-Wassermühle auch nochdie Pension Hinter der Mühle, wo Sie in malerischen, zeitgenössischen Räumen in einem mehr als zweihundert Jahre alten Bauernhof nächtigen können. Sie müssen nur reingehen, das Tor zur Straße schließen und schon sind Sie in der Zeit Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts angelant. Sie können vollständig in die längst vergangene Atmosphäre eintauchen. Die größte Verlockung ist angeblich der große Ofen im Verzierten Appartement; auf dem bequem zwei Leute schlafen können.

Eine Nacht auf dem Schiff

Eine weitere ungewöhnliche Nacht können Sie auf einem einzigartigen Hausboot Lofi im Zentrum von Prag erleben. Es ist 12 Meter lang und Sie finden hier eine einladende Terrasse mit einem Gasgrill, Liegen, im Kreis angeordnete Sitzgelegenheiten mit einem Wärmestrahler, aber auch einen geschlossenen Wohnraum, ein getrenntes Schlafzimmer mit einem Ehebett und eine überdachte Terrasse.

Eine Nacht am Wasser und über der Erde

Wohnen in Häuschen direkt am Wasser bieten Dobčické rybníčky in Südböhmen. Sie sind direkt in der Nähe des Böhmerwaldes; ein Stück vom Böhmischen Budweis entfernt, zwischen Dobčice, Lipanovice und Holašovice, die auf derListe der UNESCO-Sehenswürdigkeiten eingetragen sind. Es gibt insgesamt drei Häuschen; Verunka und Madlenka stehen auf Eichenpiloten, umgeben vom Wasser, verfügen über einen Steg und einen Netzausleger für reiche Fischbeute. Amálka hingegen ist ein Baumhaus, vier Meter über der Erde und reicht zur Hälfte über das Wasser. Strom können Sie hier vergessen, dafür gibt es hier viel Wasser, direkt in den Häuschen gibt es sogar Duschen, Toiletten befinden sich an den Ufern.

Komfort im engsten Prager Hotel

Sind für Sie alle angebotenen Möglichkeiten zu abenteuerlich und Sie sehnen sich nach etwas Ungewöhnlichen auf eine etwas andere Art und Weise? Dann könnten Sie das Hotel Clementin in der Engen Gasse Seminářská ulice in der Nähe des Altstädterplatzes ausprobieren. Das Hotel in einem Gebäude aus dem Jahre 1360 ist auf Grund der Breite von 3,28 m (11 ft) eine Prager Rarität und daher sollten sie für eine Reservierung nicht zögern.