Die diesjährigen Neuigkeiten in tschechischen ZOOs

Die diesjährigen Neuigkeiten in tschechischen ZOOs

In den tschechischen zoologischen Gärten ist immer etwas los. Besuchen Sie den Prager Zoo und machen Sie sich mit den geheimnisvollen Bewohnern chinesischer Flüsse bekannt oder besuchen Sie den Zoo in Zlín und kuscheln Sie mit den Knorpelfischen!

In Tschechien gibt es insgesamt mehr als 20 zoologische Gärten und Tierparks. Der meistbesuchte Zoo ist der Prager Zoo, der 2014 auf der Website TripAdvisor.com den 7. Rang der beliebtesten Zoos der Welt belegte. Wunderbare Gehege und Neuigkeiten sind auch außerhalb der Hauptstadt, beispielsweise im Zoo in Zlín zu finden. Dieser ist aufgrund des angenehmen Umfelds und der Zuchterfolge bekannt.

Eine tschechische Premiere - die chinesischen Riesensalamander

Im Frühjahr wurde in Prag ein völlig neuer und einzigartiger Pavillon das Gehege der Riesensalamander eröffnet. In diesem besteht die einmalige Gelegenheit, die größten Amphibien der Welt zu bewundern - die Chinesische Riesensalamander. Diese vom Aussterben bedrohte Amphibienart kann bis zu einer Länge von 1,5 m wachsen, und bis zu 30 kg wiegen. In einer Kaskade aus fünf Behältern können diese Riesensalamander aus allen Winkeln betrachtet werden. Die Riesensalamander haben die Möglichkeit von einem Pool in den anderen zu klettern und somit das natürliche Bedürfnis zu befriedigen, zu den Brutgebieten stromaufwärts zu wandern. Im Kleinsten der fünf großen Pools befindet sich eine Kamera, durch die man die Riesensalamander wirklich aus der Nähe beobachten kann. Die Kamera kann mittels des Touchscreens in beliebiger Richtung gedreht, das Bild vergrößert oder im Gegenteil verkleinert werden. Im Gehege der Riesensalamander befinden sich auch seltene Schildkröten und Schlangen aus dem südchinesischen Gebirge.

Mit den Kindern in den Prager Zoo

Wird es Ihren Kindern nach einiger Zeit im Zoo langweilig? In Prag besteht jetzt eine einfache Lösung! Lassen Sie sie in das Reservat Bororo ! Dieses ist ein großer Spielplatz und Ausruhbereich für Kinder und ihre Eltern. Das Wahrzeichen ist das Indianerbaumdorf in einer Höhe von 12 Metern, das Café für Erwachsene und ein kleines Amphitheater für das Zeigen von Beispielen der Tierausbildung. Der gesamte Komplex befindet sich im ehemaligen Elefantengehege und für die nächsten Jahre wird dieses ein Erholungszentrum für alle kleinen Besucher sein. Danach wird das Elefantengehege rekonstruiert und an dessen Stelle wird eine großzügige Ausstellung Amazoniens entstehen.

Die Rochenbucht Zlín

Im Osten Mährens, im Zoo Zlín, wird am 20. September die Rochenbucht feierlich eröffnet. Ein großzügiges Gebäude beherbergt mehrere Dutzend Meeresrochen der Gattung Kuhnasenrochen. Die Besucher können die Rochen im Becken mit einer Fläche von 70 m2, mit einer durchschnittlichen Tiefe von etwa einem Meter beobachten. Die Wassermenge des gesamten Systems umfasst jedoch mehr als 80.000 Liter. Das Gebäudekonzept ermöglicht den Besuchern gleichzeitig auch den sicheren direkten Kontakt mit diesen wunderbaren Knorpelfischen.

Japanischer Garten Mu-Shin

Im Zoo Zlín wurde im Frühjahr auch einer der größten japanischen Gärten Tschechiens eröffnet. Die Besucher haben auf einer Fläche von nahezu tausend Quadratmetern die Möglichkeit, den typischen trockenen Steinberggarten zu bewundern. Die Wahrzeichen sind drei einhundert Jahre alte Mädchen-Kiefern, die direkt aus Japan importiert wurden. So wichtig wie die Grünanlagen sind auch die großen Mengen an Steinen aller Größen und Formen sowie mehrere große Kasuga-Steinlampen. In das Gesamtkonzept passt die neue Holzbogenbrücke über den Bach Lukovský potok und die dezente musikalische Begleitatmosphäre des Spiels auf dem Shamisen. Und was genau bedeutet die Bezeichnung Mu-Shin? Die wörtliche Übersetzung bedeutet "gedankenlos" oder "aus dem Sinn". Besuchen Sie den mährischen Zoo Zlín und vergessen Sie Ihre Sorgen, entspannen Sie sich und schöpfen Sie hier neue Energie.