Tschechische Kurorte

Tschechische Kurorte

Heilende Energie, die aus dem Herzen Europas sprudelt

Tschechische Kurorte
Die Heilkraft der Naturquellen, die auf dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik entspringen, kannten bereits die Kelten und Römer. Unter den Kolonnaden flanierten Goethe, Beethoven, berühmte Filmstars und einflussreiche Aristokraten. Luxus, Komfort und Top-Service, der einst nur berühmten Persönlichkeiten gegönnt war, wird heute jedoch in moderner Version jedem Gast geboten. Haben Sie schon gepackt?

Erholen Sie sich wie einst die Aristokraten und Filmstars

Kurorte waren seit ihrer Gründung ein beliebtes Ziel der reichsten Menschen Europas. Komfort, ein reges Gesellschaftsleben und unzählige Affären erlebten hier berühmte Aristokraten, Philosophen und bekannte Künstler. Goethe begegnete hier zum ersten Mal seiner geliebten Ulrike , Beethoven komponierte hier seine 9. Symphonie und sogar der russisch Zar Alexander der Große und die österreichische Kaiserin Sissi zählten zu den Gästen, die hier neue Energie tankten. Und die Tradition ist bis heute lebendig geblieben!  Für Gänsehaut sorgen jedes Jahr Prominente, die am Internationalen Filmfestival in Karlsbad teilnehmen. Zuletzt waren es zum Beispiel Johnny Depp, Robert Pattinson und Uma Thurman. Welche Geschichte Sie hier erleben werden, bleibt natürlich ganz Ihnen überlassen.

Bäderdreieck als UNESCO-Welterbe

Die Region in Westböhmen mit den Kurorten Karlsbad, Marienbad und Franzensbad wird alljährlich von hunderttausenden Gästen besucht. Inmitten wunderschöner Parkanlagen und erhabener Kolonnaden kommen Sie in den Genuss der besten, seit Jahrhunderten bewährten Dienstleistungen, die heute auf modernster Technik basieren. Das hohe Renommee der Tradition des sog. westböhmischen Bäder-Dreiecks unterstreicht auch die Tatsache, dass es zu den besten europäischen Kurorten gehört und so in die UNESCO als Weltkulturerbe und Weltnaturerbe aufgenommen wurde.

Die besten tschechischen Kurbäder

Teplice ist der älteste tschechische Kurort, der bereits im 12. Jahrhundert gegründet wurde. Das Kurbad Jáchymov ist auf den Titel als das älteste Radonkurbad der Welt stolz. Der höchstgelegene Kurort Tschechiens ist das malerische Karlova Studánka am Fuße des Altvaters im Altvatergebirge und die bekannteste Kurstadt Karlsbad besticht mit der höchsten Konzentration an heilenden Thermalquellen der Welt mit mehr als 80 an der Zahl. Die heißeste Quelle namens Vřídlo ist rekordverdächtige 73 °C heiß.

Unser Tipp: Tauchen Sie ein in ein verjüngendes Bierbad!

Suchen Sie nach einem ganz besonderen Erlebnis? Dann könnte Ihnen der Besuch eines Bierbades gefallen. Bier ist ein tschechisches Phänomen und deshalb verwundert es nicht, dass die positive Wirkung dieses Getränks auch im Kurwesen ihre Anwendung findet. Legen Sie sich in ein Bierbad und gönnen Sie Ihrer Haut natürliche Antioxidantien, die zur Beruhigung und Neubelebung der Hautzellen beitragen. Wir garantieren Ihnen, dass Sie sich gleich um mehrere Jahre jünger fühlen werden. Für Zuhause nehmen Sie dann am besten noch tschechische Pflegeprodukte aus Bier als schöne Urlaubserinnerung oder als originelles Weihnachtsgeschenk mit.