Der Zauber der tschechischen Weihnacht 4 x anders

Der Zauber der tschechischen Weihnacht 4 x anders

Besuchen Sie während des Advents verschiedene tschechische Städte und genießen Sie die weihnachtliche Atmosphäre, tschechische Traditionen, hervorragende Speisen und ausgezeichneten Punsch.

HomeNeuDer Zauber der tschechischen Weihnacht 4 x anders
Prag, Brünn, Olmütz und Český Krumlov – auch wenn traditionelle vorweihnachtliche Märkte und Adventsmärkte in der ganzen Tschechischen Republik veranstaltet werden, sollten Sie diese vier Städte auf Ihrer Reise durch die Tschechische Republik nicht auslassen. Die Weihnachtsmärkte in Prag zählen seit langer Zeit zu den schönsten auf der Welt, die weihnachtliche Atmosphäre in Mähren hat jedoch ihren eigenen Zauber.

Prag: Die größten Weihnachtsmärkte in der Tschechischen Republik

Wann: 30/11/2019 – 6/1/2020
Wie immer können Sie auch dieses Jahr durch die wundervoll geschmückten Straßen Prags spazieren. Die Weihnachtsmärkte in Prag sind die größten in der Tschechischen Republik und werden unter die besten in Europa gezählt. Der amerikanische Fernsehsender CNN rechnet sie sogar zu den schönsten der Welt. Was erwartet Sie also im vorweihnachtlichen Prag? Die meisten Besucher zieht immer der Weihnachtsmarkt auf dem Altstädter Ring an, der das historische Zentrum der Stadt Prag jedes Jahr mit der Atmosphäre echter tschechischer Weihnacht erfüllt. Auf dem Altstädter Ring ist der reichlich verzierte Weihnachtsbaum nicht zu übersehen, dessen Beleuchtung zu Beginn des Advents feierlich eingeschaltet wird. Unter dem Weihnachtsbaum finden Sie eine Krippe und lebende Tiere, die an die Atmosphäre in Bethlehem erinnern sollen – hier können Sie mit Schafen, einem Esel oder einem Lama ein Selfie machen. An den Ständen duften Punsch und Baumkuchen, Sie können jedoch auch typische Weihnachtswaren kaufen und sich auf Vorführungen traditioneller volkstümlicher Handwerke und Weihnachtslieder freuen. Auch dieses Jahr erstrahlt die Prager Burg, wo ebenfalls Weihnachtsmärkte veranstaltet werden, im Schein tausender Lichter. Die Räumlichkeiten des größten Burggeländes der Welt bieten ein qualitativ hochwertiges Sortiment im weihnachtlichen Stil an. Auf weitere Märkte stoßen Sie auch an anderen Orten der vorweihnachtlichen Stadt Prag – auf dem Wenzelsplatz und dem Platz der Republik (Náměstí republiky), dem Tyl-Platz (Tylovo náměstí) und  dem Platz des Friedens (Náměstí Míru) – das sind die Orte, wo Prag den Advent und Weihnachten feiert.

Brünn: Zwei Plätze voller Weihnacht

Wann: 29/11/2019 – 5/1/2020
Das diesjährige Weihnachten in Brünn wird erneut die größte Veranstaltung sein, die im Zentrum von Brünn veranstaltet wird. Diese findet gleich an zwei Orten statt, wo Sie Adventkränze basteln, eine Vorstellung des Nussknackers sehen oder traditionelles Weihnachtsgebäck backen können. Mittelpunkt der weihnachtlichen Feierlichkeiten ist auch dieses Jahr der Platz der Freiheit (náměstí Svobody), wo Sie von der weihnachtlichen Atmosphäre durch eine Lichtshow, Livemusik und bekannte Persönlichkeiten verzaubert werden. Die Winterbar bietet weihnachtliche Cocktails, ein kleines Podium wiederum regelmäßige Abende mit elektronischer Livemusik. Der zweite Ort, der Dominikanerplatz (Dominikánské náměstí), verzaubert Sie durch die romantische Kulisse des Neuen Rathauses und der Kirche des hl. Michael. Eben auf diesem Platz können Sie eine handgeschnitzte Weihnachtskrippe, eine Zooecke, die Christkindpost und ein Glockenhäuschen besichtigen.

Olmütz: Punsch, Punsch und nochmals Punsch

Wann: 22/11/2019 – 24/12/2019
Unterschiedliche Arten von Punsch, Glühwein und weiteren heißen Getränken können Sie auf allen Weihnachtsmärkten kosten, nur schwer werden Sie jedoch eine solche Vielfalt wie eben in Olmütz finden. Die Weihnachtsmärkte in Olmütz bieten als einzige in der Tschechischen Republik die originale Qualität des Nürnberger Weines und Punsches an. Probieren können Sie hier über 10 Sorten von Wein und Punsch, wobei das gesamte Sortiment auch als Geschenkpackung angeboten wird. Freuen können Sie sich auf ein vollgepacktes Programm mit Gruppen aller Genres, Theater für Groß und Klein, Adventsbräuche, historische Attraktionen und auch eine geschnitzte Weihnachtskrippe und Weihnachtsgesang direkt auf dem Platz dürfen nicht fehlen. Noch dazu können Sie gratis bis Ende Dezember auf dem offenen Eislaufplatz Schlittschuhlaufen.

Český Krumlov: Traditionelle Weihnacht unter dem UNESCO-Schloss

Wann: 29/11/2019 – 6/1/2020
Der Advent verleiht der südböhmischen Stadt Český Krumlov ein völlig anderes Gesicht – ein Gesicht voller Ruhe und Poesie. Zu den traditionellen Veranstaltungen gehören das Entzünden der Beleuchtung des Weihnachtsbaumes, das Singen von Weihnachtsliedern, Nikolausgeschenke, die Christkindpost oder der altböhmische Weihnachtsmarkt auf dem Platz „náměstí Svornosti“. Nicht nur Familien mit kleinen Kindern werden die Möglichkeit zu schätzen wissen, den Heiligen Abend mit einem Treffen mit den Bären auf dem ersten Vorhof des Schlosses zu beginnen. Die hiesige Burg und auch das Schloss befinden sich auf der UNESCO-Liste und sind zwar im Winter geschlossen, sie können jedoch das Burgmuseum (bis 22.12.) besuchen oder den Schlossturm erklimmen. Ein bezaubernder Höhepunkt der Vorweihnachtszeit ist dann die lebende Krippe – die biblische Geschichte mit Liedern und Tanz mit reichhaltiger musikalischer Begleitung.


 
n-czech-christmas-magic-1