7 Sommertipps für alle Bergfans

7 Sommertipps für alle Bergfans

Wohin können Sie aufbrechen? Es gibt unzählige Möglichkeiten, wir stellen Ihnen unsere sieben Favoriten vor.

7 Sommertipps für alle Bergfans
Der Sommer steht in Tschechien traditionsgemäß im Zeichen eines Urlaubs in den Bergen. Vom Riesengebirge bis zum Böhmerwald, vom Erzgebirge bis zu den Beskiden – überall freut man sich auf Gäste und Besucher. Die Schönheit der Naturlandschaften können Sie auf dem Fahrrad oder zu Fuß entdecken. Lassen Sie sich jedoch nicht einen Besuch einer der Touristenattraktionen entgehen, wie beispielsweise eines Aussichtsturmes oder einer Sommerrodelbahn.

Sky Bridge, Sky Walk oder Mammut-Rodelbahn in Dolní Morava

Das Bergresort Dolní Morava ist für seine tollen Attraktionen bekannt. Das Areal liegt an der tschechisch-polnischen Grenze zwischen Ostböhmen und Mähren und bietet eine Menge von Attraktionen. Das Highlight ist die in diesem Jahr eröffnete längste Hängebrücke der Welt Sky Bridge 721. Seit mehreren Jahren erfreut sich auch der dortige Wolkenpfad Sky Walk, der 55 Meter hoch in den Himmel ragt, einer großen Beliebtheit. Doch diesmal geht es nicht hoch hinauf, sondern wir möchten Ihnen die neu eröffnete Mammut-Rodelbahn schmackhaft machen! Nehmen Sie im Schlitten Platz, schnallen Sie sich an und genießen Sie bis zum Start den Ausblick auf die Landschaft. Dann erwartet Sie purer Fahrspaß in der gewünschten Geschwindigkeit auf kurvenreicher Strecke. Die Rodelbahn überwindet einen Höhenunterschied von 364 Metern. Blitzschnell flitzen Sie durch 25 Kurven, durch eine 360°-Drehung 12 Meter über der Erde, eine Achterkurve, durch einen unterirdischen Tunnel und schwingen sich in 4 spektakulären Jumps über Waldwege. Es handelt sich um die längste Rodelbahn der Tschechischen Republik und die zweitlängste Europas. Bis Sie im Tal angekommen sind, legen Sie knapp 4 km zurück! Die Bobs sind Zweisitzer, wobei man ab 8 Jahren auch alleine fahren kann. Viel Spaß!

Lipno-Seilbahn

Lipno in Südböhmen ist mit dem gleichnamigen größten Stausee landesweit als die "tschechische Riviera" bekannt. Die Seilbahn im Bikepark Lipno befördert im Sommer Wanderer und Radfahrer ganz bequem auf den Gipfel des Kramolín hinauf, wo Sie den schönen Ausblick auf die Talsperre Lipno, den Böhmerwald und das Gratzener Bergland genießen können. Ein ganz besonderer Fernblick erwartet Sie auf dem Baumwipfelpfad dem ersten in Tschechien. Auf Radfahrer wartet ein familienfreundlicher, naturbelassener Radweg und auf Wanderer ein gemütlicher Panoramaweg mit Blick auf das Gratzener Bergland und das Wittingauer Becken. Der Lipno-Stausee besticht durch ein abwechslungsreiches Sport- und Freizeitangebot. Nervenkitzel und Adrenalin erwarten Sie im Seilgarten und auf 2 Sommerrodelbahnen.



Aussichtsturm Velká Deštná im Adlergebirge

Im Jahr 2019 wurde der Aussichtsturm Velká Deštná im Adlergebirge in Ostböhmen auf dem höchsten Berg des Adlergebirges Velká Deštná (1 115 m ü. M.) eröffnet und bietet einen phantastischen Fernblick. Der 19 Meter hohe Aussichtsturm besteht aus einer Stahlkonstruktion mit Holzverkleidung. Besuchern eröffnet sich ein atemberaubender Ausblick auf die Region rund um Rychnov, die Tafelberge und das Habelschwerdter Gebirge in Polen, auf den Glatzer Schneeberg, das Riesengebirge und den Jeschken. Der Bau mit dem Titel „Schönster Aussichtsturm des Jahres 2019“ ist zu Fuß und mit dem Fahrrad erreichbar.

Einsiedelei Pustevny, Libušín und Valaška

In Pustevny in den Beskiden steht seit mehr als 100 Jahren ein Gebäudeensemble im Stil der Volksarchitektur. Leider ist eines der Gebäude, die Baude Libušín, vor mehr als 6 Jahren bis auf die Grundmauern ausgebrannt. Doch wir können jetzt endlich den Nachbau mit der farbenfrohen Fassade bewundern! In der Sommersaison 2020 öffnete die Baude Libušín wieder ihre Pforten, damit Besucher endlich wieder die Schönheit der einzigartigen Gebäude bewundern können, die nach den Plänen des slowakischen Architekten Dušan Jurkovič errichtet wurden.
Der Bergsattel Pustevny ist eine wichtige Kreuzung von Wanderwegen, Ausgangspunkt für Wanderungen, Rad- und Rollertouren oder einen gemütlichen Spaziergang auf dem Kamm des Radhošť. Der schnellste Weg hinauf führt mit der Seilbahn von Trojanovice. Zu den weiteren Touristenattraktionen gehört der "Aussichtspfad der Walachei" mit verglaster Aussichtsfläche und dem 150 m langen Himalaya-Skywalk.

Rodelbahn in den Beskiden

Die Beskiden bieten in diesem Jahr neben dem sanierten Gebäudeensemble Pustevny auch die Rodelbahn Boboffka auf der Erhebung Malá Stolová bei Čeladná. Die knapp einen Kilometer lange Fahrt können Ihre Kinder (in Begleitung eines Erwachsenen) schon ab 3 Jahren erleben. Oben angekommen, liegen die Beskiden wie auf dem Präsentierteller vor Ihnen!

Ohne Anstrengung bis zu den Wolken hinauf

Die Seilbahn auf die Schneekoppe (Sněžka) im Riesengebirge wurde vor wenigen Jahren umfassend modernisiert. Auf den Gipfel des höchsten Berges der Tschechischen Republik bringt Sie eine Vierer-Sessel-Bahn mit zwei Abschnitten. Der zweite Abschnitt ist jedoch nur bei gutem Wetter in Betrieb. Der Weg zum Gipfel dauert nicht länger als 15 Minuten. Bei schönem Wetter eröffnet sich Ihnen vom Gipfel ein spektakulärer Panoramablick. Von hier aus können Sie dann zurück nach Pec pod Sněžkou, nach Horní Malá Úpa, zur Baude Luční bouda und dann weiter bis nach Špindlerův Mlýn wandern.