Litomyšl

Litomyšl

Stadt der klassischen Musik, berühmter Persönlichkeiten und der Erholung

Litomyšl besticht durch Erholungsmöglichkeiten sowie Ausflüge in die Geschichte. Besichtigen Sie das prunkvolle Renaissanceschloss, das zum UNESCO-Welterbe gehört, begeben Sie sich auf die Spuren von Bedřich Smetana, geben Sie sich in romantischen Gärten Ihren Tagträumen hin oder besuchen Sie das Portmoneum-Museum mit spektakulären Wandmalereien.

Renaissanceschloss Litomyšl mit unterirdischen Räumlichkeiten

Besuchen Sie gerne tschechische Burgen und Schlösser? Dann unternehmen Sie doch einen Ausflug nach Litomyšl, eine historische Kleinstadt in Ostböhmen. Das hiesige Schloss gehört dank seinem Sgraffito mit vorgetäuschtem regelmäßigem Natursteinmauerwerk aus Diamantquadern und figuralen Elementen zu den Renaissance-Baujuwelen. Sollten Sie auch die Innenräume besichtigen wollen, dann können Sie aus gleich mehreren Rundgängen wählen und sich entweder für die Schlosskapelle, die Prunkräume mit Theater oder die Gastgemächer entscheiden. Das Schlosstheater aus dem 19. Jahrhundert besticht durch erhaltene Original-Bühnenbilder und -Beleuchtungstechnik. Wobei Sie auch die Besichtigung des zweiten Obergeschosses, wo Werke berühmter tschechischer Künstler wie Josef Čapek und Josef Lada ausgestellt sind, mit einplanen sollten. Mutige Besucher können sich in die unterirdischen Räumlichkeiten mit Geheimgang begeben, dessen Zweck bis heute ungeklärt ist. Zu bewundern gibt es hier unten nicht nur das Backsteingewölbe, sondern auch eine Weingalerie und eine Dauerausstellung.

Entdecken Sie alle Facetten der Schlossanhöhe

Im weitläufigen Schlossareal wird jeder Besucher fündig: entdecken Sie den Schlossgarten, die Kirche, die Brauerei, den Pferdestall, die Kutschenhalle und die Reithalle. Alle liegen in Schlossnähe und können im Laufe eines Tages entspannt besichtigt werden. Zur Schlossanhöhe gehört auch eine sanierte Brauerei aus dem Jahr 1630, in deren Erdgeschoss der berühmte Opernkomponist Bedřich Smetana geboren wurde. Die Innenräume beherbergen eine Ausstellung über die Stadt Litomyšl aus der Zeit der Kindheitsjahre des Komponisten. Zum Schlossareal gehört weiter die barocke Piaristenkirche Auffindung des Heiligen Kreuzes, die aufwendig rekonstruiert wurde. Dank dieser Modernisierung kann das Sakralgebäude heute als Konzertsaal und Ausstellungsraum genutzt werden. Vom Steg, der im Innenbereich der Kirche die beiden Türme miteinander verbindet, eröffnet sich Ihnen ein wunderschöner Blick auf die Orgel und die Bronzegruft.

Romantischer Rückzugsort in den Klostergärten

Die Stadt mit bewundernswerter historischer sowie moderner Architektur und gemächlichem Lebenstempo steht ganz im Zeichen der Entschleunigung, die dem Geist die wohlverdiente Auszeit verschafft. Auch deshalb wurde Litomyšl 2012 zur ersten tschechischen Kurstadt für den Geist ernannt. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Klostergärten in der Nähe des Piaristenklosters, die ganzjährig geöffnet sind und dank der Lage auf einer Anhöhe einen schönen Blick auf die historische Innenstadt bieten. In den Gärten gelten keine Einschränkungen, weshalb Sie gerne eine Decke mitnehmen und es sich hier gemütlich machen können. Sie kommen dabei in den Genuss leiser klassischer Musik im Hintergrund. Während Sie durch die Schlossgärten schlendern, wird Ihnen bestimmt das kleine Wasserbecken mit den faszinierenden Statuen von Olbram Zoubek auffallen.

Zu Ehren von Bedřich Smetana

Litomyšl ist mit einer Reihe von berühmten Persönlichkeiten der tschechischen Musik-, Literatur- und Malerei-Szene verbunden, unter anderem lebten hier die berühmte Schriftstellerin Božena Němcová und der Schriftsteller Alois Jirásek. Doch die berühmteste Persönlichkeit von allen bleibt der Komponist Bedřich Smetana, nach dem ein Platz, das Theater und das größte Klassikfestival Tschechiens benannt wurden. Den Stadtplatz Smetanovo náměstí säumen Bürgerhäuser mit barocken, klassizistischen und Empire-Fassaden, Von diesem ist in nur 10 Minuten das Smetana-Haus mit mehr als 150-jähriger Geschichte zu erreichen. Smetanas Litomyšl ist das zweitälteste Musikfestival Böhmens und das größte regelmäßig stattfindende Klassikfestival der Tschechischen Republik. Hier treten die besten Musiker und Dirigenten auf, um die tschechischen sowie internationalen Werke der klassischen Musik zu feiern. Das Zentrum des Festivalgeschehens liegt im wunderschönen Staatsschloss Litomyšl.

Portmoneum – Josef-Váchal-Museum

Kuriositätenliebhabern empfehlen wir den Besuch des Portmoneums, des Museums des Grafikers und Schriftstellers J. Váchal mit einzigartigen Wandmalereien. Das einstige Haus seine Bekannten Josef Portmon schmückte J. Váchal mit seinen charakteristischen Malereien aus der Welt der Mystik und Phantasie mit ineinanderfließenden Gestalten von Teufeln, Gnomen und Geistern in Kombination mit klassischen christlichen Motiven und Verweisen auf den Hinduismus.

 

Adresse

Informační centrum Litomyšl
Smetanovo náměstí 72
Litomyšl 570 01