Moldau-Hufeisen bei Solenice

Moldau-Hufeisen bei Solenice

Am mittleren Moldaulauf, zwischen den Talsperren Kamýk und Orlík, bildet die Moldau einen der spektakulärsten Mäander der Moldau-Kaskade, der unter der Bezeichnung Solenice-Hufeisen bekannt ist. Der schönste Ausblick darauf eröffnet sich vom 160 Meter über dem Fluss hinaufragenden Felsen Na Vraném unweit der Erhebung Na Altánku bei der Gemeinde Solenice.