Das Skigebiet Zadov

Das Skigebiet Zadov

Mitten im Böhmerwald liegt das Skigebiet Zadov, ein bekanntes Sport- und Erholungsgebiet

Das Skigebiet Zadov-Churáňov ist das Tor zum Nationalpark Böhmerwald. Insgesamt 8 leichte bis mittelschwere Abfahrtspisten mit einer Gesamtlänge von 4,5 Kilometern erwarten Sie in diesem sympathischen Bergdorf mit Komplettausstattung. Für einen bequemen Transport zu den Pisten sorgen gleich 2 Seilbahnen und 5 Skilifte. Im Skiresort Kobyla und im Skiresort U Horejšů werden die Pisten künstlich beschneit und beleuchtet, sodass Sie hier auch Nachtskifahren der Spitzenklasse genießen können.
Das bestens ausgestattete Skigebiet ist ein idealer Ort für Familien mit Kindern, die in der örtlichen Skischule nicht nur Skifahren, sondern auch Snowboarden und Langlaufen lernen. Direkt an der Piste finden Sie mehrere Berghotels, viele Gasthöfe, 5 klassische Restaurants und Imbisse. Besteigen Sie auch unbedingt den einzigartigen Aussichtsturm im einstigen Zugangsturm der Sprungschanze, von dessen Aussichtsplattform in 1.109 m Höhe sich ein herrlicher Blick auf den Böhmerwald und das Pošumaví-Gebiet bietet.

Zadov-Churáňov ist auch eines der beliebtesten Skizentren für Langlauf in Tschechien. Das Langlaufstadion und die benachbarten Rennstrecken, wo 1983 der Langlaufskicup stattfand, sind auch heute noch Austragungsort vieler bedeutender Rennveranstaltungen. Auf den perfekt gepflegten Langlaufloipen mit einer Gesamtlänge von über 50 Kilometern können Sie die Schönheiten des Böhmerwalds im Winter entdecken. Zum Beispiel führt Sie der 10 Kilometer lange Weg nach Kvilda und der 16 Kilometer lange Weg führt Sie zu den Quellen der Moldau.