Widersprüchliche tschechische Küche

Widersprüchliche tschechische Küche

Werfen wir einen Blick unter den Topfdeckel der typischen tschechischen Speisen, die von manchen geliebt und von anderen verteufelt werden.

HomeNeuWidersprüchliche tschechische Küche
Die tschechische moderne Küche können Sie bei einem Besuch der Tschechischen Republik in vielen Restaurants und Bistros bestellen. Sie werden traditionelle Speisen, frei von Litern fettreicher Sahne und Schmalz, dafür jedoch mit Gemüse und magerem Fleisch vorfinden. Solche Restaurants werden auch im Guide Michelin angeführt und ausgezeichnet. Wie wäre es, sich auf eine Exkursion zum Kontroversesten zu begeben, was ihnen in der Tschechischen Republik begegnen kann?
Die tschechische moderne Küche können Sie bei einem Besuch der Tschechischen Republik in vielen Restaurants und Bistros bestellen. Sie werden traditionelle Speisen, frei von Litern fettreicher Sahne und Schmalz, dafür jedoch mit Gemüse und magerem Fleisch vorfinden. Solche Restaurants werden auch im Guide Michelin angeführt und ausgezeichnet. Wie wäre es, sich auf eine Exkursion zum Kontroversesten zu begeben, was ihnen in der Tschechischen Republik begegnen kann?

Utopenec (Ertrunkene)

Utopenec bedeutet “ertrunkener Mann”. Wollen Sie probieren? In der Tschechischen Republik ist er fast schon Pflicht. In jedem örtlichen Gasthaus ist er zu haben. Es handelt sich um eine typische Speise, die zu Bier gereicht wird. Aber warum ertrunkener Mann? Die Basis bildet eine spezielle Bockwurst aus Schweinefleisch, Rindfleisch und Schmalz. Die Knackwurst wird aufgeschnitten, mit Senf bestrichen und für einige Tage in einer Flüssigkeit aus Essig, Gewürzen und Pfefferonis eingelegt. 

Eingelegter Weißschimmelkäse

Ein weiterer Vertreter der kalten Küche, der den Tschechen viele Abende im Gasthaus rettet, wenn der Koch bereits nach Hause gegangen ist, der Wirt jedoch weiterhin Bier ausschenkt. Diese Speise besteht aus in Sonnenblumenöl eingelegtem Weißschimmelkäse mit Gewürzen und Pfefferonis. Dieser sollte mindestens eine Woche bei Zimmertemperatur gereift werden. Der Käse muss geschmeidig sein und sich ziehen. Ein ausgezeichneter Leckerbissen.

Eingelegte Quargeln

Und noch eine eingelegte Speise. Quargeln sind ein spezieller Käse, der in Mähren rund um Olmütz produziert wird. Sie sind von sich aus, gelinde ausgedrückt, sehr aromatisch. Sie sind so aromatisch, dass sie im Kühlschrank luftdicht verschlossen aufbewahrt werden müssen. Die Quargeln werden so wie der Weißschimmelkäse in Öl mit einer Gewürzmischung und scharfem Paprika eingelegt. Wir empfehlen diese Speise jedoch nur Personen mit einem starken Naturell. Wirklich.

Gebackener Käse

Ernährungsberater schlagen die Hände über dem Kopf zusammen, wenn sie diese Speise sehen. Es erwartet Sie eine ordentliche Portion Fett in allen möglichen Varianten. Es handelt sich nämlich um eine ungefähr zentimeterdicke Käsescheibe mit 30 bis 40 Prozent Fett, die in Mehl. Ei und Semmelbröseln paniert wird. Der gebackene Käse (Smažák) ist eine berühmte Delikatesse, daher wird diese Speise auch im hintersten Dorfgasthaus serviert. Dort wird es sich wahrscheinlich um die einzige vegetarische Speise handeln, die gekocht wird. Damit Sie das Restaurant nicht mit Gallenproblemen verlassen, empfehlen wir den Käse mit gekochten Kartoffeln zu bestellen und Pommes frites aus dem Weg zu gehen. Der Käse und auch die Kartoffeln werden oft mit Sauce Tartar übergossen, für deren Basis Öl und Eigelb verwendet wird. Diese Speise sieht zwar nicht schön aus, aber haben Sie keine Angst, sie wird Ihnen schmecken!

Presswurst und Leberwurst

Die Presswurst und die Leberwurst sind eine typische Speise bei Schlachtfesten. In den ländlichen Gegenden der Tschechischen Republik wird die Tradition der winterlichen Schlachtfeste aufrecht erhalten. Es handelt sich um ein gesellschaftliches Ereignis, bei dem sich die ganze Familie und Freunde treffen, der Metzger schlachtet zeitig in der Früh das Schwein, welches innerhalb eines Tages wortwörtlich vom Rüssel bis zum Schwanz verarbeitet wird. Für Leberwürste - Bratwürste – werden die Innereien, die Haut und der Rüssel verarbeitet, in die Presswurst kommen die Gelenke, Fleisch und die Haut. Dank dem Kollagengehalt und den weiteren Stoffen, die in der modernen europäischen Ernährung eher selten auftreten, behaupten einige Fachleute, dass es sich um sehr gesunde Speisen handelt. Das Urteil liegt bei Ihnen. Das Alles muss jedoch mit mehr als nur einem Bier heruntergespült werden.