Zum Sommer in Tschechien gehören gute Filme – die besten Festivals stehen bevor

Zum Sommer in Tschechien gehören gute Filme – die besten Festivals stehen bevor

Abwechslungsreiche Streifen, herrliches Wetter, gute Getränke und lockere Atmosphäre, das gehört in der Tschechischen Republik zum Sommer wie die Kamera zum Film!

Was gefällt Ihnen am besten an Filmfestivals? Kommen Sie wegen der Filmauswahl, der lockeren Atmosphäre, um jede Menge Spaß zu haben, oder wegen all dem zusammen? Wie dem auch sei, in Tschechien suchen die Film-Feinschmecker oder diejenigen, die zu ähnlichen kulturellen Veranstaltungen fahren, eher das gesellige Leben. Und sie haben eine gute Auswahl zur Verfügung! Anfangen können sie zum Beispiel mit einem Festival, zu dem Stars wie Richard Gere, John Travolta, Sharon Stone oder Scarlett Johansson kommen.

Internationales Filmfestival in Karlovy Vary

Das für seine Thermalquellen bekannte Kurbad verwandelt sich alljährlich Anfang Juli in eine Metropole des Films, wo Laien, Experten und Filmemacher aus aller Welt zusammenkommen. Das Internationale Filmfestival in Karlovy Vary  (30.6. – 8. 7. 2017) ist das größte Kulturereignis in der Tschechischen Republik und das prestigereichste Filmfestival in Mittel- und Osteuropa, das sich mit den Festivals in Cannes, Berlin, Venedig oder San Sebastian messen kann. In den neun Tagen werden auf dem Festival an die 200 Filme gespielt, die sich zwanzig Tausend Leute anschauen kommen. Superfilme sind aber nicht das Einzige, weswegen man nach Karlovy Vary kommt!

Das Festival ist auch weit über die Grenzen der Tschechischen Republik und Europas hinaus bekannt, so kommen alljährlich die Superstars der Leinwand hierher. Zu denen, die wir bereits weiter oben genannt haben, können wir auch Gäste wie John Malkovich, Judi Dench, Helen Mirren, Susan Sarandon, Jude Law, Mel Gibson, Leonardo DiCaprio, Michael Douglas, Robert Redford und viele andere hinzufügen. Sie können ihre Namen auch auf dem Karlsbader Walk of Fame vor dem luxuriösen Grandhotel Pupp lesen, wo die Stars meistens übernachten. Aber das ist möglicherweise nur eines von vielen Erlebnissen bei einem Besuch des Filmfestivals in Karlovy Vary, das jedes Jahr von einer Menge an verschiedensten Begleitaktionen umrahmt ist. Die Organisatoren des Internationalen Filmfestivals in Karlovy Vary verstehen ihr Handwerk einfach, und das beweisen sie auch dieses Jahr beim 52. Jahrgang.

Sommerfilmschule Uherské Hradiště

Machen Sie sich nichts aus Menschenmengen und dem schönen Schein der High Society? Möchten Sie eher etwas Näheres über Filmkunst erfahren? Die Sommerfilmschule in Uherské Hradiště (28. 7. – 6.8. 2017) ist schon eine Reihe von Jahren das größte Filmfestival ohne Preisverleihung in der Tschechischen Republik, begonnen hat es aber als Seminar für Filmklubmitglieder. An der Jahrtausendwende wurde es dann zur zweitgrößten Filmveranstaltung in der Tschechischen Republik. Es findet im schönen Südmähren statt, wo man die Filmerlebnisse verbinden kann mit Radwanderungen oder mit Verkostungen der ausgezeichneten mährischen Weine.

Zurück nach Karlový Vary und zum Tourfilm

Die lange Tradition der Filmschauen in der Tschechischen Republik ist auch am weltweit ältesten internationalen Filmfestival mit touristischer Thematik zu erkennen. Tourfilm (6. 10. – 7. 10. 2017) ist ausgerichtet auf Dokumentar- und Werbefilme oder Spots, die den in- und ausländischen Reiseverkehr fördern. Es findet Ende Sommer  in Karlovy Vary statt. Am Ende der Tourismussaison ist Tourfilm somit ein Ereignis, bei dem Sie noch einmal auf Reisen gehen können. Und dazwischen eben mal kurz ins Kurbad springen!

Internationales Dokumentarfilmfestival Jihlava

Der Dokumentarfilm ist ein Spitzenkunstwerk und verdient angemessene Aufmerksamkeit! Wenn das auch Ihre Meinung ist, dann machen Sie sich Ende Oktober, wenn wir uns bereits vom Sommer verabschiedet haben, auf nach Jihlava   zum dortigen Internationalen Dokumentarfilmfestival (24. 10. – 29. 10. 2017). Auch dieses ist in Mittel- und Osteuropa von hoher Bedeutung. Das ganze Festival ist eine Gelegenheit, verschiedene Themengebiete aus unterschiedlichen Blickwinkeln kennen zu lernen. Übliche Festivalmodelle finden Sie in Jihlava nicht, der niederländische Filmhistoriker Thomas Elsaesser, der sich auf Filmfestivals spezialisiert hat, charakterisierte Jihlava als eines der originellsten Festivals, das er jemals besucht hat, und der portugiesische Regisseur Manoel de Oliveira erklärte es zum Mekka des Dokumentarfilms. Und die Empfehlung, die wir für das Festival mitgeben? Erwarten Sie nichts Gewöhnliches!
Karlovy Vary International Film Festival

Karlovy Vary International Film Festival