Südmähren - der Sonne und dem Wein entgegen

Südmähren - der Sonne und dem Wein entgegen

Entdecken Sie das Beste von tschechischen Winzern!

Südmähren - der Sonne und dem Wein entgegen
Freuen Sie sich auf das Erntedankfest in Trachten, mehrere Jahrhunderte alte Keller und die Region mit den besten Weinen Tschechiens. Wir haben für Sie Tipps vorbereitet, um Ihre Reise durch Südmähren so attraktiv wie möglich zu gestalten!

Weinbaubetriebe erleben in Velké Bílovice

Die malerische Gemeinde Velké Bílovice ist für ihre zahlreichen Weinkeller bekannt. Fast jede Familie bewirtschaftet hier einen eigenen Weingarten und betreibt einen Weinkeller. Jedes Jahr im Sommer findet hier der Event „Winzern begegnen in Velké Bílovice“ statt. Gegen einen kleinen finanziellen Beitrag können Sie in 8 Weinkellern einkehren und die besten Weine kosten. Wo erfahren Sie, welche Keller geöffnet sind? Detaillierte Informationen erhalten Sie im hiesigen Informationszentrum. Hier können Sie sich am Ständer eine Karte mit den markierten Kellern entnehmen und nachdem Sie den gewünschten Weinbaubetrieb gefunden haben, die köstlichen Weine genießen. Die Veranstaltung dauert bis in die letzte Augustwoche hinein.

Erntedankfest in Tracht und Spitzenweine aus dem Anbaugebiet Pollauer Berge!

Die hiesigen Winzer laden Sie zu Besuch in Pavlov, der Weinbaugemeinde am Fuße der flächenmäßig kleinsten tschechischen Erhebung – der Pollauer Berge ein. Bei der Besichtigung der historischen Keller können Sie die besten Weine aus diesem Anbaugebiet kosten. Angeboten werden jeweils zehn bis zwölf Kostproben. Die Liste mit den Weinbaubetrieben, die geöffnet haben, hängt beispielsweise in der Vinothek in Pavlov. Und sollte Ihr Besuch in Pavlov auf den 5. und 6. August fallen, dann erleben Sie ein typisch mährisches Erntedankfest in Trachten.

Historische Keller in Mutěnice

Die ältesten Weinkeller in Mutěnice stammen aus dem 18. Jahrhundert! In den künstlerisch verzierten Kellerräumen laden Spitzenweisen zum Verkosten ein. Der Juli und August stehen ganz im Zeichen des Events „Verkostung beim Winzer“, im Rahmen dessen Sie in offenen Weinkellern die einzelnen Betriebe kennenlernen. Jede Woche hat ein anderer Winzer geöffnet und bietet sechs bis zehn Kostproben seiner Weine an. Die Öffnungszeiten sind von Freitag bis Sonntag in den Abendstunden. Außerdem können Sie sich von Freitag bis Sonntag, 19. - 21. August, auf das Event „Weinsommer in Mutěnice“ mit neun offenen Weinkellern kleinerer Weinbetriebe sowie auf Produkte regionaler Mini-Brauereien freuen!

Mit Pferdestärken zum Weinkeller? In Mikulčice kein Problem!

Im August laden die Weinbetriebe aus Mikulčice mit offenen Weinkellern zu Besuch ein. Am Samstag, dem 27. August, findet hier der beliebte „Tag der offenen Keller Mikulčice“ statt. Entdecken Sie familiär geführten Weinbetriebe sowie traditionelle Weinkeller an verschiedenen Orten. Den Weg dazwischen erleichtern Ihnen Pferdekutschen, die in halbstündlichen Intervallen fahren! Die Weinverkostung können Sie mit der Besichtigung des nahe gelegenen Slawischen Festung verbinden, das vor mehr als eintausend Jahren bewohnt war.

Die besten Weine aus erster Hand

Weinsalon der Tschechischen Republik in den Kellerräumen Schloss Valtice na Südmähren ist das perfekte Ausflugsziel für alle Weinliebhaber. Das einmalige Ambiente der Schlosskeller bietet einen repräsentativen Rahmen zum Verkosten der einhundert besten Wein Böhmens und Mährens. Im Rahmen dieses alljährlich stattfindenden Wettbewerbs werden von einer Fachjury die 100 besten Weine ausgewählt und mit der Goldmedaille des Weinsalons ausgezeichnet. Die gesamte Weinkollektion wird im Rahmen von mehreren Degustationsprogrammen präsentiert - entweder als freie Verkostung, wo Sie in 90 Minuten fast alle Weine kosten können, oder als Verkostung mit Sommelier.

Slawischen Festung