Ausflug zu einem der sieben Wunder Tschechiens

Ausflug zu einem der sieben Wunder Tschechiens

Das Gesenke (Jeseníky) bietet viele Gelegenheiten für sommerliche Ausflüge, die von einer faszi¬nierenden Technik und Architektur inspiriert sind.

Außer Bergen und Wäldern finden Sie im Gesenke eine Reihe interessanter Ziele. Zu den bemerkenswertesten gehört das obere Staubecken des Pumpspeicherwerkes Dlouhé Stráně, das Sie entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen können. Auf Sie warten berückende Erlebnisse und der Blick auf den höchsten Berg des Gesenkes, den Praděd (Altvater).

Das Pumpspeicherwerk Dlouhé Stráně


Das Pumpspeicherwerk Dlouhé Stráně im Gesenke wurde vor einigen Jahren in die Liste der sieben Wunder Tschechiens aufgenommen. Der überwiegende Teil der technologischen Anlage befindet sich in riesigen unterirdischen Räumen, so dass sich der Besucher mit den wichtigsten oberirdischen Bauten, vor allem mit dem imposanten oberen Staubecken in 1 350 m Meereshöhe auf dem Berg Mravenečník, begnügen muss.
Idealer Ausgangspunkt für einen Ausflug zum Staubecken ist Kouty nad Desnou, ein ehemaliges Winterskizentrum,das sich mit der Zeit zu einem Unterhaltungs- und Sportzentrum mit einem reichen ganzjährigen Angebot entwickelte. Von hier bringt Sie eine Seilbahn auf den Gipfel des Berges Medvědí hora mit seinem neuen Aussichtsturm. Die letzen etwa 3 km bis zum Kraftwerk Dlouhé Stráně werden mit modernen Minibussen bedient, aber die Strecke schaffen Sie auf markier­ten Wegen leicht zu Fuß. Sollten Sie aber Ihr Fahrrad mitnehmen, erwartet Sie dann eine etwa 16 km lange Abfahrt auf der Straße nach Kouty nad Desnou. Erfahrene Radfahrer können auch eine der Bikertrassen nutzen.

Der höchste Berg Mährens


Vom oberen Staubecken auf dem Berg Mravenečník haben Sie einen weiten Blick auf die Gebirgs­landschaft mit dem sie beherrschenden Praděd, dem höchsten Gipfel des Hohen und Niederen Gesen­kes und gleichzeitig höchsten Berg Mährens. Mit seinen 1 492 m nimmt der Praděd den fünf­ten Rang unter den tschechischen Tausendern ein. Alle vier höheren Berge liegen im Riesengebirge (Krkonoše), die Schneekoppe (Sněžka) mit 1 603 m NN eingeschlossen. Auf dem Praděd steht ein 162 m hoher Fernsehturm mit Restaurant und Aussichtsplattform, vor der aus bei guter Sicht beispielsweise der Berg Lysá hora in den Beskyden, die Hohe Tatra in der Slowakei und die österreichi­schen Alpen zu sehen sind. Im Winter befindet sich hier ein beliebtes Skizentrum, denn der Schnee liegt hier oft noch bis zum Mai.

Neuer Thermal-Aquapark in Velké Losiny


Zu den verlockenden Zielen gehört auch die kleine Stadt Velké Losiny mit ihrem Renaissance-Schloss und ihrem Thermalbad, wo ein neuer Thermalpark eröffnet wird. In neun Becken mit schwefelhalti­gem Mineralwasser finden Sie auch Wasserattraktionen. Außerdem können Sie eine weite Skala von Wellness-Prozeduren probieren. Vergessen Sie nicht, die berühmte Papierfabrik zu besichtigen, die bereits seit mehreren hundert Jahren von Hand Qualitätspapier herstellt. Bei der Besichtigung durchlaufen Sie den kompletten Produktionsprozess und in den Sommermonaten können Sie sich auch selbst an der Papierherstellung versuchen.