Tschechische Kurbäder heißen ihre Besucher willkommen

Tschechische Kurbäder heißen ihre Besucher willkommen

Die Kursaison wird traditionsgemäß Anfang Mai eröffnet. Herzlich willkommen!

Obwohl heutzutage rund um das Jahr Kur- und Wellness-Aufenthalte angeboten werden, wird die schöne Tradition der frühjährlichen festlichen Eröffnung der Kursaison immer noch aufrechterhalten. Was erwartet Sie bei so einem Event? Beispielsweise Festumzüge in historischen Kostümen, die Segnung der Heilquellen, Jahrmärkte und historische Märkte, Konzerte, festliche Messen sowie nächtliche Licht- und Feuerwerkshows. All das erleben Sie, wenn Sie dieses Frühjahr in eine der tschechischen Kurstädte aufbrechen.

Karlsbad

Das westböhmische Karlsbad eröffnet dieses Jahr bereits seine 661. Kursaison. Die dazugehörigen Feierlichkeiten stehen vom 3. bis 5. Mai 2019 auf dem Programm. An diesem Wochenende können Sie einen Handwerksmarkt, den Verleih gotischer Kostüme, mehrere Konzerte und Performances sowie gesellschaftliche Veranstaltungen besuchen, die traditionsgemäß unter dem Motto längst vergangener Zeiten stehen. Mit etwas Glück schießen Sie sogar ein Selfie mit König und Stadtgründer Karl IV. Wie jedes Jahr wird er auch dieses Mal beim historischen Festumzug dabei sein! Und nach ein paar gelungenen Schnappschüssen können Sie den Handwerksmarkt besuchen oder an der feierlichen Segnung der königlichen Thermalquellen teilnehmen. Und die kulinarischen Highlights? Auf jeden Fall die Kuroblaten, die noch warm gegessen werden.

Marienbad

Einen Katzensprung von Karlsbad entfernt liegt Marienbad, dessen jüngere Schwester. Warum jünger? Dieses Jahr wird dort nämlich erst die 201. Kursaison eröffnet ... Das Festprogramm beginnt am Freitag, dem 10. Mai 2019, am Nachmittag auf der Hauptkolonnade, wobei die eigentliche Eröffnung erst am Abend in Begleitung eines Symphonieorchesters stattfinden wird. Der offizielle Teil wird dann am Samstag mit einer Messe in der Kirche Mariä Himmelfahrt fortgesetzt, die sich in der Nähe der Kolonnade befindet. Das Kulturprogramm im Rahmen der feierlichen Eröffnung der Kursaison in Marienbad 2019 ist dieses Jahr besonders vielfältig. Samstagnachmittag und -abend kommen Sie in den Genuss einer Vielzahl von originellen musikalischen Darbietungen, unter anderem einer Queen-Revival-Band. Das Hauptprogramm wird an allen drei Tagen von Verkaufsständen und vom Handwerksmarkt untermalt. Die gesamte Marienbader Kolonnade und die nahe Umgebung werden zum Schauplatz dieses Events.

Kurbad Luhačovice

In Luhačovice im Osten Mährens, unweit der Stadt Zlín, findet vom 10. bis 12. Mai 2019 die sog. Feierliche Eröffnung der Heilquellen (tsch. Otevírání pramenů) statt. Die Kurstadt Luhačovice hat sich mit der hochwertigen Vincentka-Quelle, die bei Atem- und Verdauungsbeschwerden verordnet wird, einen Namen gemacht. Der Geschmack ist etwas gewöhnungsbedürftig, doch das Heilwasser hat fast schon eine wundersame Wirkung auf den Körper. Und wie wird die Feierliche Eröffnung der Heilquellen ablaufen? Das dreitätige Festival eröffnet am Freitag ein Jahrmarkt in den Straßen der Stadt, wobei der festlichen Höhepunkt dann am Sonntag mit der Segnung der Heilquellen und mehreren Konzerten auf dem Programm steht.

Teplice

Im Jahr 1154 gründete die böhmische Königin Judith das Kloster namens „ad aquas calidas“ (dt. an den warmen Wassern). Judith war eine für ihre Zeit sehr geschäftige und aktive Frau. Sie ließ im Kloster eine Heilanstalt für Kranke einrichten, die von den Nonnen mit Hilfe der hiesigen Thermalquellen behandelt wurden. Die heutige Kurstadt Teplice in Nordböhmen, die sich schrittweise rund um das Kloster zu erstrecken begann, feiert dieses Jahr vom 24. bis 25. Mai bereits die 865. Kursaison! Und worauf können Sie sich freuen? Auf Konzerte, Märkte, Feuerwerkshows – eben alles, was dazu gehört.

Jeseník und Velké Losiny

Diese beiden Kurstädte liegen im Altvatergebirge in Nordmähren. Sie bestechen durch die Kombination aus sauberer Luft und Heilbehandlungen mit kaltem Bergquellwasser sowie medizinischen Wickeln. Wenn Sie an der feierlichen Saisoneröffnung teilnehmen möchten, dann kommen Sie vom 9. bis 12. Mai 2019 nach Jeseník. Es erwarten Sie Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie, Zugfahrten mit einer Dampflokomotive, eine Vielzahl von Kulturevents, ein Handwerksjahrmarkt, Wettbewerbe für Familien und nicht zuletzt die feierliche Ankunft von Vincenz Prießnitz, dem Begründer des ersten Kurbades mit Kaltwasserkuren weltweit – des Kurbades Jeseník. In Velké Losiny hingegen können Sie ein Bad in den hiesigen Schwefelquellen nehmen und Ihrem Bewegungsapparat und Ihrer Haut etwas Gutes tun. Oder einen Ausflug in eine der ältesten, voll funktionsfähigen Papiermanufakturen Europas unternehmen ...

Třeboň

Wenn Sie eine der Teichwirtschaft verschriebene Region besuchen möchten, dann kommen Sie doch nach Südböhmen, wo am 25. Mai in Třeboň (dt. Wittingau) das hiesige Moorheilbad seine Kursaison eröffnet. Diese Feierlichkeiten zeichnen sich traditionsgemäß durch ein reiches Kultur-, Kur- und Begleitprogramm aus, das sich über die gesamte Stadt Třeboň erstreckt. Auf dem Hauptplatz findet ein Jahrmarkt statt und im Areal des Kurbades wird ein Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein angeboten.