Modernes Tschechisches Design und Designblok

Modernes Tschechisches Design und Designblok

Entdecken Sie modernes Tschechisches Design

HomeModernes Tschechisches Design und Designblok
Tschechisches Design. Während einigen von Ihnen diesen Begriff bereits gehört haben, ist er für andere ganz neu und mag etwas ungewöhnlich klingen. Es wird Sie vielleicht überraschen, aber Tschechisches Design steht in vielen Fachbereichen für hohen Standard sowie Originalität und tschechische Designer sind international sehr erfolgreich. Die hochqualitativen und dabei erschwinglichen Produkte mit individuellem Stil vereinen in sich Schönheit, Humor und Phantasie. Wenn Sie auf der Suche nach echten Hinguckern sind, dann setzen Sie auf zeitgenössisches Tschechisches Design. Und wenn Sie schon immer wissen wollten, was sich hinter dem Begriff Tschechisches Design verbirgt, dann kommen Sie zur Prager Herbstmesse Designblok. Dort stellen sich die Besten der Besten vor!

Verspieltes Tschechisches Design

Angewandte Kunst, die man meist mit dem Begriff Design verbindet, gibt es in unzähligen Formen und Ausführungen. Trotzdem lässt sich ein roter Faden im Tschechischen Design erkennen, und dieser rote Faden steht für Verspieltheit und Humor. Zum Besten im Bereich des Tschechischen Designs gehören die eleganten und dabei technisch perfekt ausgeführten Vasen und Leuchten von Olgoj Chorchoj und beispielsweise Rony Plesl mit seinen Glasschalen mit Luftpolsterfolie-Relief. Glas ist nämlich auch jener Werkstoff mit Kultcharakter, der Künstler und Künstlerinnen quer durch die Tschechische Republik verbindet. Und der erwähnte Humor? Ein Lächeln im Gesicht werden Ihnen die Produkte von Maxim Velčovský zaubern, wie beispielsweise sein Aschenbecher in Form der Tschechischen Republik oder die Gummistiefel aus Keramik.

Wie wäre es mit einem Sessel, oder doch nur einem Heft?

Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Souvenir als Andenken? Dann greifen Sie doch zu einem Original! Exklusiver Ansprechpartner für Tschechisches Design und Angewandte Kunst ist Modernista in Prag mit gleich mehreren Filialen, wie beispielsweise im Museum für Kunst und Industrie in der gleichnamigen Hauptstadt. Modernista ist ein Hersteller und Vertreiber von Vintage-Gegenständen des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart. Angeboten wird eine breite Auswahl von kubistischer Keramik über funktionalistische Möbel, Leuchten und Spielzeug, bis zum neuesten Autorenschaffen in den Bereichen Glas, Schmuck und Porzellan. Dabei gehört die kubistische Kollektion dekorativer Gegenstände, die zwischen 1910 und 1920 von Designern und Architekten wie beispielsweise Pavel Janák, Vlastislav Hofman und Josef Gočár entworfen wurden, zu den einzigartigen und dabei spezifischen tschechischen Produkten, die weltweit ihresgleichen suchen. Dieser einmalige Stil entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts zwar nicht genau in Prag, doch hier stieß er auf besonders fruchtbaren Boden. Junge Künstler der Avantgarde ließen die kubistischen Elemente von beispielsweise Picasso und Braque in die Architektur und Angewandte Kunst einfließen. Diese Entwicklung fand sonst nirgendwo auf der Welt statt.

Keine Angst, Sie müssen nicht auf der Suche nach einer kubistischen Möbelgarnitur sein, um fündig zu werden, denn in den Prager Stadtvierteln Letná und Holešovice finden Sie kleine Läden und Shops, die von Nachwuchs-Designern und Handwerkern betrieben werden. Hier erhalten Sie von Heften und Papierbedarf von Papelote bis zu Designer-Porzellan von EmaMamisu. Bummeln Sie durch die Straßen und wählen Produkte ganz nach Ihrem Geschmack aus, die auch in Ihr Gepäck passen.

Passage im Zeichen des Tschechischen Designs

Wenn Sie sich von der Schönheit des Kunstschaffens und der Angewandten Kunst in Tschechien inspirieren lassen möchten, dann folgen Sie unserer Einladung in die Passage Tschechischen Designs. Diese einmaligen Räumlichkeiten finden Sie in der Passage der Tschechischen Nationalbank in der Straße Na Příkopě in Prag. Dieses von ähnlichen Vorhaben in Paris, Berlin und Brüssel inspirierte Projekt dient Nachwuchs-Künstlern und Designern nicht nur als Ausstellungsfläche, sondern auch als Ort der Begegnung und zum Abhalten von Workshops. Die Ausstellung wird alle drei Monate erneuert und bietet Raum sowohl renommierten als auch talentierten Nachwuchs-Designern.

Designblok - Das Top-Event rund um Design

Wenn Sie interessiert, was sich im vergangenen Jahr im Bereich des Tschechischen Designs getan hat, oder auf der Suche nach einem ganz besonderen Gegenstand sind oder sich von originellem Design inspirieren lassen möchten, dann besuchen Sie die Designblok. Heuer findet dieses in Mitteleuropa größte Festival für tschechische Angewandte Kunst, Mode und Design von 6. bis 10. Oktober statt und feiert dabei das 23. Jahr seines Bestehens. Die Designblok steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Suche nach Glück, welches wir uns nach Monaten der Pandemie so sehnlichst wünschen. Dieses Motto zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Festival. Neben den Räumen im ehemaligen Gabriel-Loci-Kloster im Stadtviertel Smíchov mit dem Hauptausstellungsbereich, ist zeitgenössisches Tschechisches Design auch auf zwei Stockwerken in Museums für Kunst und Industrie in Prag zu sehen. Neben dem zentralen Bereich der Designblok öffnen anlässlich des Festivals zahlreiche Galerien, Showrooms und Pop-up-Stores in ganz Prag ihre Türen und bieten den kunst- und designinteressierten Besuchern ganz spezielle Programme an. Auch der diesjährige Jahrgang lockt mit dem Schaffen von Designern und Herstellern aus vornehmlich Mitteleuropa, den Neuheiten von renommierten tschechischen Marken sowie Prototypen junger Designer und Design-Studios.