Tschechische Denkmäler online

Tschechische Denkmäler online

Virtuelle Besichtigungen von Burgen, Schlössern und weiteren historischen Sehenswürdigkeiten von Ihrem Sofa aus!

HomeNeuTschechische Denkmäler online
Nicht nur Grenzen, Geschäfte, Theaterhäuser und Galerien sind aktuell geschlossen, sondern auch Burgen, Schlösser, Sakralbauten und weitere Denkmäler. Einige davon können Sie nun zumindest auf Ihrem PC oder Tablet besichtigen. Nehmen Sie sich Zeit, um Landkarten zu studieren und virtuelle Rundgänge zu unternehmen! Vielleicht finden Sie bei diesen ungewöhnlichen Touren die Inspiration, die Sie in der Zukunft in die Tat umsetzen, wenn Sie sich alles aus nächster Nähe ansehen. Auf Google finden Sie alle tschechischen UNESCO-Welterbestätten sowie weitere Denkmäler, die Sie zumindest virtuell besichtigen können. Wohin soll die Reise gehen?

Prag

Die gesamte Innenstadt der tschechischen Hauptstadt ist flächendeckend per Google Street View erschlossen, und deshalb können Sie bei sonnigem Wetter durch die Innenhöfe der Prager Burg oder über die Karlsbrücke spazieren – ohne die anderen Touristen! Die Prager Burg können Sie entweder über Google Street View oder auf der Website Virtualtravel.cz besichtigen > https://www.virtualtravel.cz/praha/hradcany/prazsky-hrad

Český Krumlov

Die südböhmische Stadt Český Krumlov gehört ebenfalls zu den touristischen Highlights, die man bei einem Besuch der Tschechischen Republik unbedingt gesehen haben muss. Die am Moldauufer liegende historische Altstadt ist angeblich die romantischste Stadt nördlich der Alpen. Ob dies auch wirklich zutrifft, können Sie dank Google Street View selbst beurteilen. Oder Sie betreten direkt die Innenräume des Schlosses im Renaissancestil. Sie werden es bestimmt nicht bereuen! https://bit.ly/2JAeVhF.

Kutná Hora

Die mittelböhmische Stadt Kutná Hora mit gotischer Altstadt ist ein weiteres Kleinod auf der tschechischen UNESCO-Welterbeliste. Und dank Google können Sie einen virtuellen Rundgang durch die Stadt unternehmen, um herauszufinden, von wo aus sich der beste Rundblick eröffnet oder wo die Parkbänke stehen, die bei Ihrem künftigen persönlichen Besuch zum Verweilen einladen. https://www.virtualtravel.cz/kutna-hora

Olomouc

Diese mährische Stadt ist bekannt für die baulich einmalige Dreifaltigkeitssäule in der Innenstadt. Und dieses können Sie sich zumindest virtuell bis ins kleinste Detail ansehen > https://bit.ly/3dPjFhl.
Und wenn Sie schon in Olomouc sind, dann besuchen Sie auch das hiesige Kunstmuseum. Ein virtueller Rundgang durch die Ausstellungsräume ist kostenlos und 24 Stunden am Tag möglich! > https://bit.ly/2UZ0p8h .

Kroměříž

Eine weitere mährische Stadt, die dank dem hiesigen Schloss und der Gärten in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen wurde. Wir laden Sie zur Besichtigung beispielsweise des Blumengartens in all seiner Pracht ein > https://www.virtualtravel.cz/kromeriz/kvetna-zahrada-kromeriz.

Hospital Kuks

Das megalomanisch konzipierte, jedoch nie fertiggestellte barocke Areal des Hospitals Kuks in Ostböhmen wurde vor kurzem rekonstruiert. In diesem Fall bietet zwar Google kein Street View an, doch dank der vielen 360°-Panoramaaufnahmen werden Sie das Gefühl haben, wirklich hier zu sein  > https://bit.ly/2USv1sb . Dieses einmalige Areal können Sie virtuell auch auf folgender Website besichtigen > https://www.virtualtravel.cz/kuks/zamek-kuks.

Schloss Hluboká nad Vltavou

In Südböhmen liegt nicht nur die Stadt Český Krumlov, sondern auch das Schloss Hluboká nad Vltavou. Der neugotische Bau rühmt sich des Beinamens „schönstes Schloss in Böhmen“. Entspricht das eigentlich der Wahrheit? Mit eigenen Augen können Sie sich aktuell leider nicht davon überzeugen, aber Sie können es zumindest virtuell beurteilen. Google bietet 360°-Panoramabilder des Äußeren des Schlosses und der angrenzenden Parkanlage > https://bit.ly/3dL43LJ. Die virtuellen Rundgänge finden Sie hier: https://www.virtualtravel.cz/hluboka-nad-vltavou/zamek-hluboka.

Schloss Konopiště

Unweit von Prag liegt das Schloss Konopiště, eines der meistbesuchten Denkmäler Tschechiens. Aktuell können Sie zwecks der Besichtigung des Schlosses und der Umgebung auf Google gehen und die Panoramabilder genießen > https://bit.ly/3dL43LJ.

Schloss Jindřichův Hradec

Die südböhmische Stadt Jindřichův Hradec besticht durch ihre wunderschöne historische Altstadt und das weitläufigen Schlossareal. Überzeugen Sie sich selbst > https://www.virtualtravel.cz/jindrichuv-hradec/zamek-a-hrad-jindrichuv-hradec.

Burg Pernštejn

Die Romantiker unter Ihnen sollten sich die Besichtigung der authentischen und gut erhaltenen Burg Pernštejn aus dem Spätmittelalter nicht entgehen lassen. Jetzt fehlt nur noch die Vorstellung von Rittern in Rüstungen bei Ritterturnieren … > https://www.virtualtravel.cz/pernstejn/hrad-pernstejn.

Schloss Bečov nad Teplou

In Westböhmen gibt es nur wenige Orte, die historisch nicht von Bedeutung wären. Das Kurwesen blickt hier auf eine jahrhundertelange Tradition zurück, wobei es auch ein ganz besonders Schloss zu entdecken gibt – Bečov. Dieses birgt einen wahren Schatz: den St.-Maurus-Schrein. Und da dieser kein Bestandteil des virtuellen Rundgangs ist, erhalten Sie weitere Informationen hier. https://www.virtualtravel.cz/becov-nad-teplou/hrad-a-zamek-becov-nad-teplou

Burg Karlstein

Einen gelungenen Rundgang samt der schönsten Ausblicke von der Burg Karlstein bietet die virtuelle Version online. Entdecken Sie die Landschaft unweit von Prag voller Schluchten und dichter Wälder! https://www.virtualtravel.cz/karlstejn/hrad-karlstejn.