Einladung zu den besten Events in diesem Herbst

Einladung zu den besten Events in diesem Herbst

Welche Events Sie im Herbst auf keinen Fall verpassen sollten? Wir haben für Sie eine Übersicht der Veranstaltungen vorbereitet, die in der kommenden Jahreszeit in der Tschechischen Republik stattfinden werden.

HomeNeuEinladung zu den besten Events in diesem Herbst
Der Herbst steht vor der Tür, und da sich das Land von seiner schönsten Seite zeigt, haben wir für Sie die Events zusammengestellt, deren Besuch sich wirklich lohnt. Für jeden ist etwas dabei – ein legendäres Pferderennen, eine Woche im Zeichen des Designs, ein Festival der klassischen Musik, kulinarische Highlights und beispielsweise die weltweit einmalige Ausstellungen, die František Kupka – einem der berühmtesten tschechischen Künstler – gewidmet ist.

Kunst und Design

Mitte Oktober können Sie Prag in ganz neuem Licht entdecken. Vom 11. bis 14. Oktober geht alljährlich das Signal Festival über die Bühne, das dieses Jahr im Zeichen der Feierlichkeiten anlässlich des 100. Jahrestags der Entstehung der Tschechoslowakei steht. Sie werden im wahrsten Sinne des Wortes geblendet sein von der Lichtkunst in der Altstadt sowie in den Stadtteilen Vinohrady und Karlín, wo es neben zahlreichen originellen Installationen auch Videomapping zu sehen gibt. Die meisten Werke sind im öffentlichen Raum ausgestellt und so erstrahlen Kirchen, Stadtplätze, Palais, Kapellen, Obstgärten und ein ausgesuchter Ort an der Moldau in künstlerischem Licht. Die Designblok (25. – 29.10.) ist die größte Design- und Modemesse in Mitteleuropa, deren Geschichte bis ins Jahr 1999 zurückreicht. Auch der diesjährige Jahrgang lockt mit dem Schaffen von Designern und Herstellern aus ganz Europa, den Neuheiten von renommierten Marken sowie Prototypen junger Designer und Designstudien. Im Laufe dieser fünf Tage steht Prag ganz im Zeichen von Design. Am Event nehmen jedes Jahr mehr als 200 Aussteller teil, die sich im Hauptbereich der Designblok, auf dem Prager Messegelände im Stadtteil Holešovice, präsentieren. Und falls Sie zu den Designjunkies gehören, dann können Sie auch die Czech Design Week (28.11. – 02.12.) besuchen, die innerhalb von fünf Tagen Autoren aus der Independentszene vorstellen wird.

Im Prager Gemeindehaus (Obecní dům) auf dem Platz náměstí Republiky ist bis 13. Januar 2019 ein Teil des berühmten Slawischen Epos von Alfons Mucha zu sehen. Von insgesamt 20 Gemälden werden aufgrund des relativ kleinen Ausstellungssaals nur 11 Bilder kleinerer Abmessungen präsentiert. Wenn Sie auch die anderen 9 Bilder bewundern möchten, dann finden Sie diese in Brünn, wo sie auf dem hiesigen Messegelände bis Ende 2018 ausgestellt werden.

Das Werk von František Kupka, einem der berühmtesten tschechischen Künstler und gleichzeitig einem der Begründer der modernen abstrakten Malerei, ist in der Nationalgalerie Prag zu sehen. Diese hat für den Herbst eine einzigartige Ausstellung vorbereitet – in der Waldsteinschen Reithalle (tsch. Valdštejnská jízdárna) wird Kupkas Werk in seiner Gesamtbreite präsentiert, von seinen frühen Arbeiten aus den 1890er Jahren bis zu den abstrakten Werken aus den 1950er Jahren.

Kulinarische Events

Das Festival der Mini-Brauereien „Slunce ve skle“ (frei: Sonne im Glas) (21.–22.09.) findet dieses Jahr bereits zum elften Mal statt und gehört zu den ältesten und größten Mini-Brauerei-Festivals der Tschechischen Republik. Es findet in Pilsen statt und hat einiges zu bieten – neben der Besichtigung der veranstaltenden Brauerei Purkmistr und des benachbarten Bier-Kurbades werden Wettbewerbe im Biertrinken, dem Tragen von Maßkrügen und Bierfässern sowie dem Stapeln von Bierkisten ausgetragen.

Ein Wein-, Jungwein- und Gute-Laune-Fest ist das Weinlesefest in Valtice (Valtické vinobraní), das am 5. und 6. Oktober in der südmährischen Stadt Valtice stattfindet, wobei das Hauptprogramm im Schloss Valtice abgehalten wird. Es erwarten Sie Verkostungen traditioneller sowie regionaler Speisen aus der Umgebung von Valtice und beispielsweise ein Trachtenumzug durch die Stadt.

Der 10. Jahrgang des Events Karlovský Gastrofestival findet in Velké Karlovice in Nordböhmen am 6. und 7. Oktober statt. Der meistbesuchte kulinarische Event inmitten der Beskiden ist ein Fest (nicht nur) der walachischen Küche und regionaler Produkte.

Musikfestivals

Vom 9. bis 13. Oktober findet in Musiksälen, Clubs sowie in für Konzerte eher ungewöhnlichen Räumlichkeiten an beiden Ufern der Elbe der 24. Jahrgang des internationalen Festivals Jazz Goes to Town in Hradec Králové statt. Beim Fest der Jazzmusik werden sich neben den besten Musikern aus Europa und dem Rest der Welt auch Vertreter der tschechischen Jazz-Szene, inklusive Nachwuchskünstlern, präsentieren.

Das bei Zuschauern beliebte Musikfestival Saiten des Herbstes (Struny podzimu) (09.10. – 10.11.) ist, wie in den Jahren zuvor, ein gelungener Mix aus Jazz, Klassik, Tradition und experimenteller Musik. Wählen können Sie aus 11 Konzertabenden an unterschiedlichen Locations in Prag.

Das 6. Internationale Theater- und Musikfestival Janáček Brno 2018 (17.11. – 05.12.) unter der Schirmherrschaft des Nationaltheaters Brünn ist voll und ganz Leoš Janáček gewidmet. Dieses Jahr gehört auch der 100. Jahrestag der Entstehung der Tschechoslowakei zu den Schwerpunkten des Festivalprogramms. Im Rahmen von Inszenierungen weltberühmter Autoren wird das komplette Bühnenwerk von Leoš Janáček aufgeführt. Auf dem Programm stehen 15 Konzerte mit Top-Interpreten.

Sonstige Events

Das Pferderennen mit der längsten Sporttradition der Tschechischen Republik heißt Steeplechase von Pardubice (tsch. Velká pardubická) und findet jeweils am zweiten Sonntag im Oktober in der ostböhmischen Stadt Pardubice statt. Dieses Jahr steht es am 14. Oktober, an welchem das Hauptrennen stattfinden wird, auf dem Programm. Die Pferde und Reiter müssen insgesamt 31 Hindernisse überwinden, von denen das berühmteste Hindernis – der Taxis-Graben – zu den schwersten der Welt zählt. Davon, dass es sich hierbei um eine wichtige gesellschaftliche Veranstaltung handelt, zeugt auch die Tatsache, dass sich alljährlich fast 30 000 Zuschauer auf der Rennbahn in Pardubice einfinden.

Des 213. Jahrestags der Schlacht bei Austerlitz können Sie zwischen 30. November und 2. Dezember unweit der mährischen Metropole Brünn in Slavkov u Brna (damals Austerlitz) gedenken. Wie jedes Jahr wird hier dieses wichtige geschichtliche Ereignis nachgestellt, das für viele Jahrhunderte das Geschehen in Europa beeinflusste. Der Hauptprogrammpunkt ist die pompöse Nachstellung der Schlacht unterhalb der Anhöhe Santon, an welcher knapp 1 000 Soldaten in historischen Uniformen, 60 Pferde und 15 Kanonen teilnehmen werden.
 
n-best-autumn-events-invitation