Ihr Kaffee-Erlebnis beim Stadtbummel

Ihr Kaffee-Erlebnis beim Stadtbummel

Insider-Tipps für die besten Cafés in tschechischen Städten!

HomeIhr Kaffee-Erlebnis beim Stadtbummel
Kaffee ist ein wunderbares Getränk, das in jedem Land der Welt anders zubereitet wird. Vor rund einhundert Jahren gehörte es zum guten Ton, regelmäßig ein Café zu besuchen. Schriftsteller, Journalisten, Architekten, Künstler und Unternehmer hatten ihre Stammlokale, wo an den Tischen Themen wie Politik, Kunst und zwischenmenschliche Beziehungen diskutiert wurden. Heute sind Cafés zu einem Ort geworden, an dem man sich entweder in Ruhe zurückziehen kann oder sich zu einem Geschäftstreffen verabredet. Die Tschechische Republik erlebt seit rund 10 Jahren einen regelrechten Boom der Kaffeehaus-Kultur. Zunächst handelte es sich um Projekte von einigen wenigen Kaffee-Kennern, die auf Kaffee aus den besten Anbaugebieten, feinste Röstverfahren und die präzise Zubereitung von geschulten Baristas setzten. Heute finden Sie diese Art von Cafés in jeder Stadt. Anlässlich des Internationalen Tags des Kaffees am 1. Oktober möchten wir Ihnen ganz besondere Cafés aus der ganzen Tschechischen Republik vorstellen.

Highlights unter den Prager Cafés

In Prag ist die wahrscheinlich größte Konzentration an Cafés, auch wenn die mährische Metropole Brünn der Hauptstadt diesen Rang streitig machen möchte - doch darüber gleich mehr. Prag besticht mit historischen Kaffeehäusern, die von berühmten Persönlichkeiten wie Albert Einstein oder Franz Kafka besucht wurden. Dazu gehört beispielsweise Café Louvre  in der Straße Národní třída beim Nationaltheater, das im Jahre 1902 eröffnet wurde und seit damals seine Gäste begrüßt. Baristas in Karohosen finden Sie hier keine, dafür aber Kellner und Kellnerinnen in weißen Hemden mit schwarzer Fliege. Sie können sich auf ein beflügelnd altmodisches Ambiente freuen! Ein weiteres altehrwürdiges Café ist das Grand Café Orient  beim Gemeindehaus, das einzige Original kubistische Café der Welt!



Wenn Sie weniger auf das Ambiente, sondern vermehrt auf die Kaffeequalität setzen und Premium-Kaffee aus kleinen Röstereien oder direkt aus den Anbaugebieten setzen, dann finden Sie auch da in Prag eine breite Auswahl. Wie beispielsweise das Café Místo in Prag-Dejvice, wo Kaffee aus der kleinen Prager Rösterei Doubleshot zubereitet wird. Oder Sie setzten überhaupt auf einen Coffee-To-Go? Im Kafemat, ebenfalls in Prag-Dejvice, bereitet man angeblich den besten Cappuccino weit und breit dazu! Entspanntes Ambiente und Qualitätskaffee erwarten Sie im Showroom sowie im eigenen Café der bekannten Prager Premium-Rösterei La Bohéme Cafe im Stadtviertel Vinohrady. Oder entscheiden Sie sich ganz nach dem Ambiente? Wenn Sie Authentizität und Ruhe suchen, dann empfehlen wir Ihnen das Café Nový svět im gleichnamigen Stadtviertel Nový svět in Hradčany. Kleinere Räumlichkeiten, ein familiärer Betrieb und Premium-Kaffee in Kombination mit hausgemachten Snacks. Der schönste Gastgarten der Hauptstadt, eine Oase der Ruhe, bester Kaffee und hausgemachte Desserts - das ist die Konditorei Cukrárna Alchymista. Sollten Sie einen Besuch einplanen, dann schauen Sie doch auch im benachbarten Kaffee-Museum vorbei, wo sich alles um die Geschichte des Kaffees nicht nur im tschechischen Kontext dreht.

... und in Brünn?

Die Kaffeehaus-Kultur in Brünn holt die Prager Gastronomieszene schnell ein. Es gibt sogar Streit darüber, ob es die besten Cafés in der Hauptstadt oder doch in der zweitgrößte tschechische Stadt - dem in Südmähren gelegen Brünn gibt. Die Entscheidung überlassen wir ganz Ihnen.... Nachfolgend finden Sie die Liste der besten Cafés. Und Achtung: alle liegen in der Altstadt, einen kurzen Fußweg voneinander entfernt. Wenn Sie zu den Koffein-Junkies gehören, dann schaffen Sie alle - oder zumindest einige. Die Coffee Bar Mymika ist der neueste Zuwachs in der Nähe des Stadtplatzes Moravské náměstí. Das SKØG Urban Hub an der Adresse Dominikánské náměstí gilt hingegen seit Jahren als eines der besten mährischen Cafés im skandinavischen Look. Kafec Brněnský hat sich dank der köstlichen Frühstückswaffeln einen Namen in der Stadt gemacht! Die Monogram Espresso Bar am Stadtplatz Kapucínské náměstí ist mit ihrem einzigen Tisch das kleinste Café der Stadt. Dafür können Sie hier den perfekten Espresso bestellen. Kavárna Punkt. - ist völlig zutreffend der Schlusspunkt hinter den Brünner Cafés, das wir vor allem den Veganern unter den Lesern empfehlen können. Natürlich stehen Ihnen noch weitere Dutzend originelle Cafés zur Auswahl. Sie brauchen nur aus dem abwechslungsreichen Angebot zu wählen.

Café Lékarna in Karlsbad

In der Altstadt der westböhmischen Kurstadt Karlsbad finden Sie das Café Lékárna, das sich nicht nur unter Einheimischen einen Namen gemacht hat. Kaffee aus der Karlsbader Rösterei City Roasters, ein spannendes Publikum und ein DJ-Pult. Eine interessante Kombination und dazu wahrlich köstlicher, mit viel Fachwissen zubereiteter Kaffee.

Cafés in der ostböhmischen Stadt Litomyšl

Litomyšl ist eine Kleinstadt in Ostböhmen, die mit ihrer Architektur und der Gastronomieszene besticht. Wir empfehlen Ihnen das Café Kafemysl an der Adresse Smetanovo náměstí oder das nahegelegene Chocco Café. Beide zeichnen sich durch ein gemütliches Ambiente, Premium-Kaffee und Desserts aus.

Znaim ist nicht nur die Stadt des Weins

Znaim na Südmähren ist landesweit als Weinbau-Metropole berühmt. Doch natürlich finden hier die Genießer anderer edler Getränke ein breites Angebot. Köstlichen Kaffee können Sie beispielsweise im Café Káva na Knopp in der Altstadt genießen. Der Inhaber wechselte vom Barkeeper zum Barista und serviert zu den Kaffeespezialitäten auch hausgemachten Desserts.

Pilsen hat auch einiges zu bieten

Der Café-Boom hielt auch in der westböhmischen Stadt Pilsen Einzug. Im Café Walter wird Kaffee aus der Berliner Rösterei Five Elephnat serviert. Gehören Sie zu Team Espresso oder doch zu Team Filterkaffee? Hier finden Sie beides. Und dazu köstliche Gerichte - von Pfannkuchen mit Karamell bis zum Ei Benedikt.